Boomerang boomt rechtzeitig zum Frühlingsbeginn

Indoor-Medien erfreuen sich speziell in der warmen Jahreszeit größter Beliebtheit

Wien (OTS) - Die Sonne ist wieder da! Und damit sind auch die
Lokale in ganz Österreich wieder beliebter Treffpunkt von Jung und Alt. Eine ideale Möglichkeit um sich mit den beliebten Indoor-Medien von Boomerang einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Diesem Trend Rechnung tragend, ist das Boomerang-Team rund um Geschäftsführer Michel van Stralen in ganz Österreich aktiv, um Agenturen und Unternehmen die verschiedenen Indoor-Werbeformen von Boomerang zu präsentieren.

"Kommunikation ohne Streuverluste" - so lautet das Konzept der Boomerang-Medien auf den Punkt gebracht. Gleichgültig ob "FreeCards", "SchoolCards" oder "Szene Light Poster", die Sales-Mitarbeiter von Boomerang haben für jedes Problem die richtige Lösung. Ein weiterer Vorteil von Boomerang: Nur die Indoor-Medien von Boomerang sind exklusiv in den Cineplexx-Kinos positioniert. Für Unternehmen, die Wert darauf legen die jugendliche Zielgruppe ohne Streuverluste anzusprechen, führt also im wahrsten Sinne des Wortes kein Weg vorbei an Boomerang dem Indoor-Medien-Spezialisten.

Gratispostkarten - ein beliebtes Werbemedium unter Jugendlichen

Die Boomerang SchoolCards - das Indoor-Medium für die jugendliche Zielgruppe - spiegeln das Lebensgefühl der 10- bis 19-jährigen wider und treffen sie dort, wo sie sich fast täglich aufhalten. In über 200 Schulen in ganz Österreich sind die Boomerang-Racks präsent und erwünscht. Denn die Boomerang Free- und SchoolCards sind gerade bei Schülern einer der beliebtesten Werbeträger. 28 Prozent der befragten Schüler entnehmen eine oder mehrere Karten und sensationelle 55 Prozent gaben bei einer Befragung bekannt, dass sie die Karten sogar sammeln. Was in dieser Zielgruppe von besonderer Bedeutung ist, ist der Umstand, dass die SchoolCards als cool, originell und auffällig bezeichnet werden. Dies variiert selbstverständlich je nach Kartengestaltung sehr stark. Damit aber auch hier nichts daneben geht, dafür sorgt die Mannschaft von Boomerang Medien in Österreich.

Boomerang auf der PUBLICA 2003

Natürlich kann so ein rennomierter Werbepartner wie Boomerang auch an der PUBLICA nicht vorbeigehen. Vor allem, da sich Boomerang für das heurige Jahr sehr viel vorgenommen hat. Aufgrund des Auftrittes können wir heute schon versprechen, dass Boomerang auf der PUBLICA "ins Auge stechen wird".

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
ghost.company / ghost.pr
Walter Urbanek
Tel.: +43-1-869 21 23/28 oder 0699/13039601
walter.urbanek@ghostcompany.at

BOOMERANG Medien GmbH
Michel van Stralen
Tel.: +43-1-409 79 14
michel@boomerangholding.nl

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BOO0001