Bäder/Sommer-Smolik: Sommerbäder-Eintritt um 50 Cent für Kinder ist unverständlich!

Wiener Grüne lehnen Bäder-Tariferhöhung ab.

Wien (Grüne) - "Es ist nicht einzusehen, warum es in diesem
Bereich zu Tariferhöhungen kommen soll," so die Kindersprecherin der Wiener Grünen, Claudia Sommer-Smolik heute in einer ersten Reaktion zur angekündigten Preiserhöhungen bei den Wiener Bädern. "Die angekündigten Preissteigerungen mit bis zu 5 Euro, sind nicht akzeptabel, zumal diese nicht sozial gerecht sind".

Zudem kritisiert die Kindersprecherin den Umstand, dass Kinder im Sommer für ihren Eintritt ins Sommerbad 50 Cent zu berappen haben. "Die einzige Folge dieser Entscheidung ist eine lange Warteschlage vor der Kassa", prophezeit Sommer-Smolik.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Pressebüro der Grünen im Wiener Rathaus
Mag. Heike Warmuth
4000-81814
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002