Verlängerung der Kooperation 3Banken - Generali

3 Banken Gruppe und Generali vereinbaren Fortsetzung der Zusammenarbeit.

Wien (OTS) - Die Kooperations- und Vertriebspartnerschaft zwischen der 3 Banken Gruppe und der Generali Versicherungsgruppe wurde 1997 gegründet und hat in der ersten abgelaufenen Periode gute Ergebnisse im Versicherungs-, Investment- und Bankenbereich gebracht. Jetzt sind die Partner übereingekommen, für die folgenden Jahre die gemeinsamen Ziele noch vertriebsorientierter zu gestalten und die Kapitalbeteiligungen an den 3 Banken weiter zu festigen.

Die Eckpunkte der neuen Vereinbarung:
- Die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Versicherungsleistungen der Generali wird fortgeführt, mit Ausnahme der Risikoversicherungen, die schon von Anfang an ausgenommen waren.
- Die 3 Banken Gruppe stimmt der Ausweitung des Vertriebsnetzes der Generali zu, insbesondere auch auf andere Banken.
- Der 3 Banken Gruppe stehen ausgewählte Produkte der Versicherungsgruppe zu besten Konditionen für ihre Kunden zur Verfügung. Die Abwicklung erfolgt schnell und direkt vor Ort in den Geschäftsstellen der BKS, Oberbank und BTV.
- Die Beteiligungen an den 3 Banken wird gefestigt: Die bisher von der Generali gehaltenen Aktien der 3 Banken werden in einer neuen Gesellschaft gebündelt, an der die Generali größter Aktionär ist. Diese Generali 3 Banken Holding AG wird dauerhaft die Eigenständigkeit der 3 Banken Gruppe stärken.

Mit dieser Vereinbarung vertiefen die 3 Banken und Generali die Kooperations- und Vertriebspartnerschaft und führen sie erfolgreich fort. Die Generali wird auch weiterhin ein bedeutender Vertriebspartner und dauerhafter und verlässlicher Aktionär der 3 Banken sein.

Rückfragen & Kontakt:

Generali Holding Vienna AG
Josef Hlinka
Tel.: (++43-1) 534 01-1375
Fax: (++43-1) 534 01-1593
josef.hlinka@generali.at
http://www.generali-holding.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG0001