DIE STADTFÜHRUNG DER BESONDEREN ART: "QUERGANG 6/7"

Kommender Freitag (4.): Auf speziellen Routen durch Mariahilf und Neubau - Ein Beitrag zum besseren Integrationsverständnis

Wien (SPW-K) - Integration muss - soll sie erfolgreich sein -bewusst gelebt und erlebt werden. Eine Möglichkeit sich fernab aller Theorie einen lebensnahen Überblick über das durchwegs funktionierende Zusammenleben zwischen "Bodenständigen" und MigrantInnen zu verschaffen bietet die über Initiative der Bildungsorganisationen der SPÖ-Bezirksorganisationen Mariahilf und Neubau, des Vereins "update.mariahilf", sowie der Ausländerberatungsstelle am kommenden Freitag (4.) stattfindende Stadtführung der besonderen Art "Quergang 6/7". Diese führt zu bekannten und unbekannten Orten dieser beiden Bezirke, die auf unterschiedlichste Weise mit dem Leben, Wirken und der Kultur von MigratInnen verbunden sind. Sei es der chinesische Frisör, der Naschmarkt oder die islamische Moschee. ****

Mariahilf und Neubau sind innerstädtische Bezirke, deren Bausubstanz zu einem Großteil aus der Gründerzeit stammt. Im Sprachgebrauch vieler WienerInnen werden sie als "gutbürgerlich" bezeichnet und kaum mit "klassischen Ausländerbezirken" in Verbindung gebracht. Doch beide Bezirke bieten eine ethnische und kulturelle Vielfalt, die auf den ersten Blick gar nicht zu sehen ist - selbst für viele, die schon lange in diesen Bezirken wohnen, arbeiten, einkaufen oder ihre Freizeit verbringen.

Der "Quergang 6/7" soll dies veranschaulichen. Es sind Bezirksführungen für alle Sinne; bei denen man anderen Menschen begegnet, sie frägt, selbst erzählt, zuhört und mit ihnen diskutiert. Interessenten können sowohl am gesamten Quergang durch beide Bezirke oder nur an jenem durch den jeweiligen Bezirk teilnehmen, es gibt daher zwei verschiedene Treffpunkte. Abschluss des Quergangs ist im Islamischen Kulturzentrum, 1060 Wien, Hofmühlgasse 19. Dort erhalten die Teilnehmer aktuelle Informationen über die Bereiche Zuwanderungsgeschichte, Wohnen, Wirtschaft, Schule, Einbürgerungen etc. Durch Neubau dauert die Führung ca. 1 Stunde, durch Mariahilf ca. 1,5 Stunden, also insgesamt 2,5 Stunden. Als kundige "Guides" werden u.a. SPÖ-Landtagsabgeordneter und Gemeinderat DI Omar Al-Rawi sowie der Entwicklungsbeauftragte des SPÖ-Klubs, Dr. Kilian Franer, fungieren.

Wir laden die Kolleginnen und Kolleginnen der Print- und der elektronischen Medien sowie der Nachrichtenagenturen zum "Quergang 6/7" herzlich ein.

Zeit: Freitag, 4. April 2003
Ort: Treffpunkt Neubau: 14 Uhr, beim "interface", Kenyongasse 15 Treffpunkt Mariahilf: 15.15 Uhr, vor dem WIF-Haus, Mariahilfer Straße 103. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Franz Schäfer
Tel.: (01) 4000-81923
Fax: (01) 4000-99-81923
franz.schaefer@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003