SP-Winterauer: Stockinger leidet offensichtlich an Realitätsverlust

Inseraten-Kritik der ÖVP, die OÖ mit einer Plakatflut überschwemmt hat, ist absurd=

"Da wird Oberösterreich seit Jänner von der ÖVP mit einer wahren Plakatflut überschwemmt, obwohl kaum ein Mensch aus dem Stegreif sagen kann, welche Botschaften da griffig mitgeteilt werden", sagte SP-Landesgeschäftsführer Reinhard Winterauer, nachdem VP-Klubobmann Josef Stockinger Inserate von LH-Stv. Erich Haider scharf kritisiert hatte. "Hier sollte sich Stockinger auf die Realität besinnen, vor der eigenen Tür kehren und nicht mit absurder Kritik sein vermutlich schlechtes Gewissen beruhigen!"

"Wenn LH-Stv. Erich Haider und sein Team die gute Arbeit und Errungenschaften in so wichtigen Bereichen wie beispielsweise ,betreutes Wohnen’ , ´Bildungskonto’ und ‚Verkehrssicherheit’ den Menschen in Oberösterreich näher bringen, so ist das eine vernünftige Sache, die natürlich Geld kostet, aber den betroffenen Menschen hilft", so SP-Landesgeschäftsführer Reinhard Winterauer. "Die Kosten dafür sind sicherlich viel geringer, als die groß angelegte Plakat- und Inseratenflut, die von der ÖVP bereits seit Jahresbeginn inszeniert wird."
Im Gegensatz dazu stellen viele ÖVP-Plakate und Inserate eine reine Personenwerbung für die VP-Regierung dar: "Da gibt es nur schmeichelnde Worte, die offenbar die Menschen in Oberösterreich besänftigen sollen, aber nicht aufzeigen, wie Probleme gelöst werden", so Reinhard Winterauer. "Wir Sozialdemokraten wissen, dass es in diesem Land vielen Menschen nicht allzu gut geht. Wir werden weiterhin unbeirrt für die soziale Sicherheit kämpfen und uns von den Polemiken des VP-Klubobmanns nicht aus der Ruhe bringen lassen. Dafür haben die Menschen in Oberösterreich angesichts von steigender Arbeitslosigkeit, massiven Pensionskürzungen und enormen Abgabenerhöhungen wirklich kein Verständnis!"

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Oberösterreich
Pressereferat
Gerald Höchtler
Tel.: (0732) 772611-22
gerald.hoechtler@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40003