Neuer Energiespeicher für 2 Cent pro kWh erstmalig auf der Hannovermesse vorgestellt (Halle 18 OG Stand K 24)

Roßlau (OTS) - In der letzten Woche wurde in der Firma rosseta Technik GmbH das erste Serienmuster eines neuen Schwungradenergiespeichers erfolgreich erprobt. Der Speicher zeichnet sich durch eine sehr günstige Ökonomie und eine hohe Leistungsfähigkeit aus. Während seiner Lebensdauer von 20 Jahren kann man damit über 6 Mio. kWh speichern und wieder abgeben, so dass der Preis für die Speicherung von 1 kWh unter 0,02 EURO sinkt. Zum Vergleich, die Energiespeicherung mit Bleibatterien kostet 0,21 EURO je kWh.

Der vorgestellte Schwungradspeicher erschließt neue Anwendungen:

  • neue innovative Antriebe für Fahrzeuge,
  • Nutzung der Bremsenergie von Straßenbahnen und Einsparung von 20 % der Antriebsenergie mit stationär im Netz aufgestellten Speichern,
  • Spitzenlastpufferung in stark belasteten Netzen.

Erreicht wird die einzigartige hohe Leistungsfähigkeit durch die Verwendung neuartiger technischer Lösungen für das Schwungrad, die Lager und den Elektromotor. Damit werden Ergebnisse aus sieben Jahren Grundlagenforschung des Wissenschaftlich-Technischen Zentrums für Motoren- und Maschinenforschung Roßlau gGmbH in dem Produkt genutzt.

weitere Informationen:
Vortrag auf der Hannovermesse am 10.04.03 17.20 Uhr in Technologie-Transfer-Zentrum Halle 18

ots Originaltext: rosseta Technik GmbH

Rückfragen & Kontakt:

rosseta Technik GmbH
Geschäftsführer Dr. Frank Täubner
Adresse: Karl-Liebknecht-Str. 38, 06862 Roßlau / Elbe
Telefon: (0049 3 49 01) 5 20 40
http://www.rosseta.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003