Masterprogramm "Journalismus und Medienkompetenz"

Anmeldungen bis 30. April 2003

Wien (OTS) - Journalistenausbildung auf akademischem Niveau bietet die Europäische Journalismus Akademie (EJA) am Wiener Universitäts-Campus.

Die Bewerbungsfrist für den nächsten postgradualen Lehrgang endet am 30. April. Studienbeginn ist der 6. Oktober 2003. Die Absolventen erhalten den akademischen Grad "Master of Advanced Studies" (MAS).

Das EJA-Master Programm "Journalismus und Medienkompetenz" bietet in drei Semestern mehr als 1.100 Stunden Theorie und Praxis des Print-, Radio-, Fernseh- und Onlinejournalismus. Studienschwerpunkte sind außerdem: Europäische Kulturgeschichte, Ökonomie, Ökologie, Internationale Politik und Zeitgeschichte.

Der Lehrgang wendet sich an Universitäts-, Hochschul- oder Fachhochschul-Absolventen aus ganz Europa. Für die Qualität der Ausbildung garantieren die mehr als achtzig Mitglieder des Lehrkörpers, dem anerkannte Journalisten, Medienexperten und Wissenschaftler aus ganz Europa und den USA angehören (vgl. http://www.eja.at - Faculty). Mit der berühmten amerikanischen Journalistenschule, der Missouri School of Journalism, und dem ORF hat die EJA starke Partner gewinnen können. Sie unterstreichen den Anspruch der EJA Ausbildung auf hohem internationalen Niveau zu gewährleisten.

Die Kosten pro Semester betragen 2.950 EUR. Anmeldungen und nähere Informationen unter http://www.eja.at bzw.
Tel.: +43 1/40 343 40.

Rückfragen & Kontakt:

EJA Europäische Journalismus Akademie
Alserstraße 4, Hof 1 A-1090 Wien
Telefon: +43 1/40 343 40
Fax: +43 1/40 343 40 44
info@eja.at
http://www.eja.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002