tele.ring UMTS-Auftrag geht an Alcatel und Siemens

Wien (OTS) - tele.ring hat mit den bestehenden Lieferanten Alcatel und Siemens Verträge über die Aufrüstung des tele.ring Netzes für UMTS unterzeichnet. Bis Jahresende 2003 wird eine mindestens 25%ige UMTS-Netzabdeckung angepeilt.

Hubertus Hofkirchner, Vorsitzender der tele.ring Geschäftsführung:
"Da tele.ring das jüngste und modernste GSM-Netz in Österreich mit 98% Netzabdeckung betreibt, ist die Aufrüstung von 25% auf UMTS mit vergleichsweise geringem Aufwand möglich. Dies garantiert für tele.ring Kunden einfache und preiswerte 2G, 2,5G und 3G Dienste aus einer Hand und einem Guss."

Die Gesamtinvestition beläuft sich auf mehrere Million Euro. Weiters sichert sich tele.ring eine Option auf den Ausbau mit 50%iger Abdeckung bis 2005.

"Die Alcatel Evolium Serie ermöglicht es tele.ring, diese Investitionen sowohl für GPRS- als auch für UMTS-Datendienste einzusetzen. Die UMTS Vermittlungstechnologie von Siemens erweitert die existierende, verlässliche Plattform von tele.ring für die künftigen Anforderungen durch UMTS", erklärt Michael Goss, Technikchef der tele.ring, die Vergabe. "Die UMTS Lösung der beiden Hersteller sichert tele.ring sowohl Synergien mit dem existierenden Netz als auch ein technisch fortgeschrittenes UMTS Netz."

Hofkirchner ergänzt: "tele.ring erinnert bei dieser Gelegenheit nochmals an die Forderung, analog zur internationalen Entwicklung auch in Österreich die starren Ausbauverpflichtungen ehe baldigst aufzuheben. Das Kundeninteresse und reale Geschäftspotential aus nützlichen Anwendungen ist der sinnvollere Taktgeber für Investitionen der Mobilbetreiber."

tele.ring ist der einzige integrierte Telekom-Vollanbieter in Österreich mit dem beliebten Festnetz tele.ring 1012 und dem modernen hybriden Mobilfunknetz 0650, das mit abgeschlossenem Vollausbau nach unabhängigen Messungen eine Bevölkerungsabdeckung von über 98 % erreicht hat. tele.ring versorgt mit seinen rund 550 Mitarbeitern über eine halbe Million Kunden in Österreich mit Sprach-, Daten- und Internet-Diensten.

Rückfragen & Kontakt:

Walter Sattlberger
Pressesprecher
tele.ring Telekom Service GmbH
Hainburger Straße 33, 1030 Wien
Tel.: 01/931012 2121
Fax: 01/931012 8015
Mobil: 0650/650 2121
walter.sattlberger@telering.co.at
http://www.telering.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRA0001