PRESSEKONFERENZ/EINLADUNG/BISCHOF

Bischof-Pressekonferenz, am Donnerstag, 10. April 2003 Thema: "Vorarlberger Gesundheits- und Sozialmodell - neue Impulse für Österreich" EINLADUNG

Das Vorarlberger Gesundheits- und Sozialnetz gilt auch innerhalb der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als vorbildlich. Immer wieder hat Vorarlberg wichtige Impulse zur Weiterentwicklung des Gesundheitswesens gesetzt, aktuell gerade mit dem in Österreich einmaligen Modellprojekt "Vorarlberger Gesundheitsfonds" und mit einer neuen Initiative zur Anpassung der österreichweiten Vorsorgeuntersuchungen. Wir erlauben uns deshalb, Sie am Donnerstag, 10. April 2003 um 10.30 Uhr im Hotel Ambassador (1. Stock, Léharzimmer) in 1010 Wien (Neuer Markt 5 bzw. Kärntner Straße 22) zu einer PRESSEKONFERENZ mit Landesrat Dr. med. Hans-Peter Bischof (Gesundheitsreferent der Vorarlberger Landesregierung), Dipl.-Vw. Wieland Reiner (Obmann der Vorarlberger Gebietskrankenkasse), Dr. med. Günter Diem (Med. Direktor des Vorarlberger Arbeitskreises für Vorsorge- und Sozialmedizin (aks)und Leiter des WHO-Programmes CINDI in Vorarlberg) und Prim. Dr. med. Hans Concin (Leiter des wissenschaftlichen Beirates beim aks) zum Thema "Vorarlberger Gesundheits- und Sozialmodell - neue Impulse für
Österreich" einzuladen. Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen
Für die Vorarlberger Landesregierung
im Auftrag

Mag. Gerhard Wirth

Vielen Dank für Ihre Anmeldung: Tel. 05574/511-24010
E-Mail: harald.hagen@vorarlberg.at
(nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0006