Bei Sachgüterproduktion liegt Kärnten österreichweit auf Platz 2

LH Haider: Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik wird voll bestätigt - Kärnten plus 2,9 Prozent, Österreich-Durchschnitt zeigt Minus

Klagenfurt (LPD) - Kärntens Sachgüterproduktion entwickelt sich erfreulich positiv. Landeshauptmann Jörg Haider gab heute bekannt, dass Kärnten im Vorjahr österreichweit an zweitbester Stelle lag. Kärnten erreichte ein Plus von 2,9 Prozent, übertroffen wurde es nur von Tirol (plus 5,4 Prozent), unterstrich Haider unter Hinweis auf die nun vorliegende aktuelle Erhebung der Landesstelle für Statistik. Starke Einbrüche mussten dagegen die Steiermark mit einem Minus von 6,8 Prozent und Wien mit einem Minus von 6 Prozent hinnehmen.

Wie der Landeshaupmann erklärte, würden die gemeinsamen Beschäftigungsoffensiven und öffentlichen Investitionen, gerade im Bereich Bauwesen und Infrastruktur, voll greifen. Die Zahlen würden die Richtigkeit der getroffenen Maßnahmen und der eingeschlagenen Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik, die der weltweiten Konjunkturflaute trotzen, klar bestätigen.

Über das gesamte Jahr 2002 erhöhte sich der Produktionsindex in Kärnten gegenüber dem Jahr vorher um 2,9 Prozent, während der Österreichschnitt einen negativen Wert (minus 0,1 Prozent) aufwies. Der Produktionsverlauf der Sachgütererzeugung war nicht einheitlich. Die Rückgänge aufgrund der allgemeinen Konjunkturschwäche konnten aber mehr als ausgeglichen werden. Im Dezember 2002 etwa erreichte der Produktionsindex einen Punktestand von 163, 1, was einer Steigergung um 2,3 Prozent entspricht. Im Vergleich dazu mußte im Bundesdurchschnitt ein Rückgang um 1,9 Prozent festgestellt werden.

Auf Sparten umgelegt, gab es 2002 bei Bergbau, Steine- und Erdengewinnung ein Produktionsplus von 6,5 Prozent (Österreich: plus 4,3), beim Bauwesen einen Zuwachs von 4,6 Prozent (Österreich: -minus 0,6) und die Sachgüterproduktion legte um 3 Prozent zu, während der Österreichschnitt stagnierte.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001