Automobilhersteller setzt auf Brennstoffzellentechnologie: Opel/GM will als erster 1 Mio. Wasserstoffautos verkaufen

Wien/Rüsselsheim (OTS) - Die Adam Opel AG und ihre Konzernmutter General Motors entwickeln Wasserstofffahrzeuge zur Großserienreife und planen als erster Automobilkonzern die Schallmauer von 1 Million verkauften Autos in diesem Segment zu durchbrechen. Dies sagte Klaudia Martini, Mitglied des Vorstandes der Adam Opel AG, gestern anlässlich eines Symposiums, zu dem das Wiener Büro des Club of Rome geladen hatte. Vor Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft sagte sie: "Unser Ziel ist eine zukünftige Wasserstoffwirtschaft als Grundlage einer weltweiten nachhaltigen Mobilität." Sie betonte die hohe Innovationskraft des Konzerns, welcher bereits eigene Brennstoffzelleneinheiten entwickele.

Achtung! Dies ist nur ein Kurztext, den Volltext finden Sie unter:
http://www.opel-mediainfo.at/opel-media/direct?200304020001.txt

Rückfragen & Kontakt:

Opel Austria Vertrieb GmbH
Klaus Göls
Tel.: (01) 28877-322

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMI0001