Zum Inhalt springen

Muttonen begrüßt Rettung des Depot durch Stadt Wien

Wien (SK) Als "Rettung in letzter Minute" und überaus erfreuliche Initiative bezeichnet SPÖ-Kultursprecherin Christine Muttonen die geplante Sondersubvention der Stadt Wien zur Rettung des Kunst-Diskus-Raumes Depot. "Durch die Initiative des Wiener Kulturstadtrats Mailath-Pokorny kann das Depot vorläufig weiterbestehen", so Muttonen Freitag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

Völlig unverständlich sei der Umgang des Kunststaatssekretariats mit dem Depot: Immerhin handle es sich um eine renommierte Kunst- und Theorieinstitution, die in neun Jahren mit zahlreichen Veranstaltungen ein sehr großes Publikum erreicht habe. "Ich erwarte mir von Kunststaatssekretär Morak, sich endlich auch für das Depot stark zu machen und eine rasche Förderungsentscheidung des Bundes für den finanziellen Weiterbestand dieser Institution zu treffen", sagte Muttonen abschließend. (Schluss) cs/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0014