Zum Inhalt springen

ORF bedauert Bild- und Tonstörungen im ORF-Fernsehen am 27. März 2003

Wien (OTS) - Bei der gestrigen Ausgabe der Sendung "Vera" in ORF 2 sowie bei dem TV-Movie "Eiskalte Freunde" in ORF 1 kam es in der Zeit von 21.26 bis 21.30 Uhr zu einzelnen Bild- und Tonstörungen. Ursache war ein technischer Defekt in der Programmabwicklung, der innerhalb kürzester Zeit behoben werden konnte. Der ORF bedauert die aufgetretenen Störungen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002