Zum Inhalt springen

Eder: Sämtliche Versuche in Europa, die Eisenbahnen zu zerschlagen, sind furchtbar gescheitert

Wien (SK) "Wenn nun Staatssekretär Kukacka einmal mehr von
der Zerteilung der ÖBB in den 'Oberösterreichischen Nachrichten' spricht, dann muss darauf hingewiesen werden, dass sämtliche Versuche, die Eisenbahnen in Europa zu zerschlagen, furchtbar gescheitert sind", unterstrich SPÖ-Verkehrssprecher Kurt Eder gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Vor allem Sicherheitsaspekte seien nach den Privatisierungen in den Hintergrund getreten und haben schreckliche Unfälle und wirtschaftliches Chaos wie in Großbritannien verursacht, unterstrich Eder. "Die SPÖ tritt gegen die Zerteilung der ÖBB ein, bevor es nicht wirklich sinnvolle und nachvollziehbare Konzepte gibt", so der SPÖ-Verkehrssprecher abschließend. (Schluss) ns

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004