Zum Inhalt springen

90-Jahre-Jubiläum des Wiener Lehrer-a-cappella-Chores

Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien für Chorleiter Prof. Mag. Günter Knotzinger

Wien (OTS) - Mit einer festlichen Veranstaltung im Wappensaal des Rathauses wurde am Donnerstagabend das 90-Jahre-Jubiläum des Wiener Lehrer-a-cappella-Chores gefeiert. Das erste Konzert der Gesangsvereinigung fand am 1. Mai 1913 im Musikvereinssaal statt. Derzeit gehören dieser Sängergemeinschaft mehr als 70 Mitglieder an. Im Auftrag von Bürgermeister Dr. Michael Häupl überreichte Gemeinderätin Marianne Klicka bei der Feierstunde dem langjährigen Chorleiter, Prof. Mag. Günter Knotzinger, das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien.

Das umfangreiche Repertoire des Chores reicht von Liedern aus der Renaissance bis zu geistlichen oder weltlichen Werken der Gegenwart. Die Vokalisten interpretieren bei ihren Auftritten auch Folkloreklänge aus aller Welt sowie Schlager, Popmusik und Musicals. Beim Festakt im Rathaus beeindruckten die Sänger mit einem perfekt vorgetragenen Liederreigen, von Melodien aus Österreich und Israel bis zu Stücken von Mendelssohn-Bartholdy und den "Beatles".

Oberstudienrat Prof. Mag. Günter Knotzinger, Jahrgang 1943, obliegt schon seit dem Jahr 1972 die künstlerische Leitung des Wiener Lehrer-a-cappella-Chores. Für sein Wirken wurde der erfahrene Musikpädagoge bereits mit dem Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich und sonstigen Auszeichnungen belohnt. Der Wiener Lehrer-Chor absolvierte unter seiner Führung zahlreiche Auftritte für Fernsehen und Rundfunk (Österreich, Deutschland, u.a.). Laufende Konzerte im Inland (Musikverein, Konzerthaus, etc.) und mehrfache Gastspielreisen (Italien, Frankreich, USA, England, Niederlande, Polen und weitere Länder) unterstreichen das hohe musikalische Niveau des Chores. Prof. Knotzinger ist ein geschätzter Referent bei Chor-Seminaren und betätigt sich als Komponist bzw. Arrangeur von Chorwerken. Neben der Arbeit mit dem Wiener Lehrer-Chor ist der Musikfachmann auch bei anderen Gesangsvereinigungen, beispielsweise beim "Sängerbund", tätig. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007