SCHIEFERMAIR: OHNE SAISONIERS GEHT ES NICHT!

ÖVP-Abgeordnete begrüßt rasche Freigabe des Saisonkontingents für die Landwirtschaft

Wien, 28. Februar 2003 (ÖVP-PK) Als Gemüsebäuerin weiß die ÖVP-Abgeordnete Burgi Schiefermair, wovon sie spricht: "Ohne zusätzliche Hilfe durch die Saisoniers könnten wir den Zeitplan für qualitätsvolle Produktion und Ernte nicht einhalten", lobt Schiefermair die rasche Entscheidung von Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Bartenstein, das zweite Saisonierkontingent für die Landwirtschaft rascher als sonst frei zu geben. "Damit hat er den Bauern einen guten Dienst erwiesen." ****

Österreichweit können heuer für die Landwirtschaft an die 11.900 Saisoniers angefordert werden. "Gerade bei Pflege- und Erntearbeiten ist es am österreichischen Arbeitsmarkt oft schwierig, rasch und unbürokratisch Arbeitskräfte zu finden. Da brauchen wir die Erntehelfer aus unseren Nachbarländern, um gerade in den Spitzenzeiten unsere Tätigkeiten fristgerecht erledigen zu können", berichtet Schiefermair von ihren eigenen Erfahrungen. Durch die Freigabe des Kontingents "können wir Bauern garantieren, dass die Konsumenten frisches österreichisches Gemüse auf den Tisch bekommen." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.parlament.gv.at/v-klub/default.htm

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0008