dion-software bringt Sammelkartenspiel "Dreamhunter" online

Crossmediales Werbespiel verknüpft Sammelkartenspiel und Onlinespiel zu einer neuen Werbe- und Spielplattform

Wien (OTS) - "Dreamhunter" ist ein Sammelkartenspiel, das von der deutschen Playce AG konzeptioniert wurde. Dabei hat dion-software die Umsetzung und den Betrieb der Onlineversion des Spiels übernommen und auch maßgeblich am Gesamtkonzept mitgewirkt.

Ziel bei "Dreamhunter" ist es, mit Sammelkarten Träume zu bilden, mit denen man gegeneinander im sogenannten Dreamfight antreten kann -und unter http://www.dreamhunter.tv auch online.

Im Gegensatz zu anderen Sammelkartenspielen steht bei Dreamhunter keine Fantasie-Welt im Mittelpunkt, sondern das alltägliche Leben. Jeder Traum besteht aus drei Wunschkarten, die konkrete Jugendträume aus den Sparten Unterhaltungselektronik, Kleidung oder auch Soziales zeigen.

Ende März erfolgt der offizielle Startschuss zum Start des Onlinespiels und zum Verkauf der Sammelkarten.

Dann werden im deutschen Sprachraum insgesamt über 20 Millionen Karten in sogenannten "Booster-Packs" á 22 Karten an über 25.000 Kiosken und im Spielwarenhandel erhältlich sein.

Der Start von "Dreamhunter" wird dabei von ausgedehnten Marketingaktivitäten in TV, Print und online begleitet.

Die Herausforderung wird es sein, durch clevere Zusammenstellung seiner Träume den entscheidenden Vorteil im Dreamfight zu erlangen.

"Die Verbindung von Offline- und Online-Spielinhalten ist eine Herausforderung, die wir bei "Dreamhunter" begeistert angenommen haben. Wir freuen uns, dass es mit "Dreamhunter" gelungen ist, ein optimales Werbeumfeld für unterschiedliche Unternehmen und Produkte zu schaffen. Gleichzeitig bieten wir dem Spieler auch ein spannendes und unterhaltsames Spiel.", ist Gregor EIGNER (Producer bei dion-software) vom Erfolg Dreamhunters überzeugt.

Mit Verkaufsstart der Sammelkarten wird auch die "Dreamhunter"-Website online gehen, auf der jedermann die Wunschkarten in elektronischer Form sammeln und tauschen kann. Die dafür notwendigen Wunschpunkte können sich die Besucher in einem kleinen Spiel verdienen.

In den folgenden Monaten werden dann laufend neue Möglichkeiten im Onlinespiel freigeschaltet, unter anderem auch der sogenannte Dreamfight.

Dabei treten die zuvor gesammelten Träume der Spieler gegeneinander an. Die 128 weltbesten Dreamhunter werden schließlich am 26. Juli 2003 an einem noch geheimen Ort im Traumfinale gegeinander antreten.

Playce AG hat neben dem Spielkonzept von "Dreamhunter" auch das Marketing und das Product Placement von Produkten auf den Sammelkarten selbst übernommen.

Dabei konnten namhafte Unternehmen vom Spielkonzept und den Werbemöglichkeiten begeistert werden. So werden z.B. Coca-Cola, BMW, Sony, Nintendo, Samsung, MTV, Philips, Yahoo!, Levis, WWF, Activision, Infogrames und Microsoft im Wunschuniversum vertreten sein.

Dion-Software GmbH:

dion-software ist ein in Wien ansässiges Unternehmen, das Computerspiele für Internet Browser, Game Boy Advance, PC CD-ROM und Touch-Screen Coin-Ups entwickelt - bislang über 50 Titel. Unter werbespiele.at bietet dion-software dieses Know How auch Unternehmen, WebSites und Institutionen für Werbespiele an. dion-software ist Tochter der oberösterreichischen funworld ag, die mit "Photo Play" Weltmarktführer bei TouchScreen basierten Spiele-Terminals ist.

Playce AG:

Die Playce AG ist eine Denkfabrik - um neuartige Kommunikationsformen zu entwickeln und zu realisieren. Playce AG wurde im September 2001 gegründet und umfasst ein Team aus 12 Mitarbeitern, bestehend aus erfahrenen Spezialisten aus Medien, Werbung und Consulting.

Dreamhunter Website: http://www.dreamhunter.tv/

Dreamhunter Presskit verfügbar

Rückfragen & Kontakt:

Andreas C. Miksche
Communications Manager
a.miksche@dion-software.com
Tel.: +43 (0)1 512 60 35 DW 11
Fax.: DW 12
Presse-Ressourcen: http://www.dion-software.com/press/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004