RK-Wochenendtipp: Kinderfreundliche Albertina?

Wien (OTS) - Mit kommenden Wochenende öffnet die frisch restaurierte Albertina nun auch für Kinder ihre Pforten. Was die Kinder erwartet, ist eine Vielfalt an Anregung und Begegnungsmöglichkeit mit den Kunstschätzen dieses berühmten Hauses:
Zum einen werden zwischen 10.00 und 18.00 Uhr bei Bedarf diverse Kinderführungen durch die aktuellen Schaustellungen über Edvard Munch (Ende: 22. Juni) bzw. "Auge und Apparat" (Ende: 8. Juni) angeboten, weitere Höhepunkte sind eine Theaterspiel im Musensaal wie auch kreatives Werken in den Ateliers, die auf insgesamt 200 Quadratmetern Fläche genügend Raum für kindliche Kunst-Erfahrungen bieten. Für Ines Groß-Weikhart, die zusammen mit einer Kollegin den Bereich "Kunstvermittlung" organisiert, wird das kommende Wochenende ebenso spannend, wie für die zahlreichen Familien und Kinder, gilt es doch Premiere über das kinderfreundliche Angebot der Albertina zu feiern. "Wir haben uns jede Menge vorgenommen", betont die studierte Kunsthistorikerin, die bereits auf eine lange Erfahrung in der Kunstvermittlung für Kinder zurück blicken kann. Das umfangreiche Programm findet am 29. und 30.3. und am 5. und 6.4 statt. An den weiteren Sonntagen werden jeweils um 15.30 Uhr spezielle Familienführungen angeboten. Für "Munch" und "Auge und Apparat" gibt es auch spezielle Kinder-Kataloge.

Besonders fein am Kinderprogramm der Albertina: Sämtliche Angebote sind bis zum Alter von 16 Jahren frei zugänglich. Erwachsene Begleitpersonen entrichten EUR 7,50.

Nähere Infos auch unter: http://www.albertina.at/
(1., Albertinaplatz 3, Tel.: 534 83-0)
(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015