Donnerstag: Ausstellung "Frühling im Wiener Wohnbau" eröffnet

Ausstellung und Experten-Diskussion über begrünte Wohnbauprojekte

Wien (OTS) - "Grünräume und Pflanzen leisten gerade im städtischen Bereich einen wichtigen Beitrag zur Wohn- und Lebensqualität. Begrünte Innenhöfe, Balkone und Terrassen steigern ebenso das Wohlbefinden wie Dachgärten, Wiesen und Grünanlagen in der Wohnumgebung. Sie erhöhen den Freizeitwert und machen Wohnen in Wien noch angenehmer. Die Stadt legt daher großen Wert auf eine ausgeprägte und umfassende Einbeziehung von Grünzonen in allen neuen und sanierten Wohnprojekten. Die Vereinbarkeit möglichst vieler Grünzonen und Pflanzen mit ökonomischen Notwendigkeiten stellt die Planer und Architekten vor große Herausforderungen, die sie bei vielen Wohnprojekten mit kreativen neuen und effizienten Lösungen meistern", erklärte Wohnbaustadtrat Werner Faymann anlässlich der Ausstellungseröffnung "Frühling im Wohnbau - Grünkonzepte für die Stadt" im Wohnservice Wien.

Ab Donnerstag, 27. März, werden in dieser Ausstellung 13 innovative Projekte mit dem Schwerpunkt begrüntes Wohnen präsentiert. Der Großteil dieser Projekte war bei der letzten Biennale in Venedig unter dem Titel "Best of Wohnbau" für ein internationales Publikum zu besichtigen.

Als Auftakt der Ausstellung diskutiert am 27. März eine Expertenrunde zum Thema "Frühling im Wohnbau - Grünkonzepte in der Stadt". Neben dem Landschaftsplaner DI Thomas Proksch, der die Diskussion moderieren wird nehmen die Garten- und Landschaftsarchitektin DI Maria Auböck, deren Kollege DI Jakob Fina, die Psychotherapeutin Dr. Ruth Werdigier, Josef Frühwirth vom Wohnservice Wien und DI Dr. Brigitte Jedelsky von der MA 18-Stadtentwicklung und Stadtplanung teil. Dabei geht es unter anderem um: Wohnen und Freizeit: Wie werden diese Ansprüche im Wiener Wohnbau berücksichtigt? Welchen Stellenwert haben Grünraumkonzepte im städtischen Bau? Bedeutet grünes Wohnen auch mehr Lebensqualität? Wie bringen Pflanzen auch die Seele zum "Blühen"?

Diese Diskussion findet am 27. März um 10.30 Uhr im Wohnservice Wien (Taborstraße 1-3, 1020 Wien) statt.

o Die Ausstellung "Frühling im Wiener Wohnbau" ist von 27. März bis 17. April im Wohnservice Wien bei freiem Eintritt zu sehen. Ort: Taborstraße 1-3, 1020 Wien
Zeit: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) gmp

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerd Millmann-Pichler
Tel.: 4000/81 869
mil@gws.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012