Erber: Flächendeckende Breitbandtechnologie stärkt Wirtschaftsstandort NÖ

Ausbau der Infrastruktur beinhaltet auch raschen Zugang zur Datenautobahn

St.Pölten (NÖI) - Die VP NÖ hat sich zum Ziel gesetzt, Niederösterreich zum Erweiterungsgewinner Nummer eins in Europa zu machen. Dazu ist es notwendig den Wirtschaftsstandort ständig weiter zu attraktivieren. Nur so können hochwertige und langfristig sichere Arbeitsplätze geschaffen werden. Mit der von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll initiierten Technologieoffensive wurden bereits wichtige Impulse in diese Richtung gesetzt. Um allen Regionen die Möglichkeit zu geben im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähiger zu werden, soll nun eine flächendeckende Breitbandversorgung sichergestellt werden. Im internationalen Wettbewerb der Regionen zählt nicht mehr nur eine gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur, sondern auch ein rascher Zugang zur weltweiten Datenautobahn ist ein Grunderfordernis, um an der Spitze mitzuspielen, stellt LAbg. Anton Erber fest.****

Das Breitband-Angebot, das derzeit nur auf Ballungszentren beschränkt ist, soll in den kommenden Jahren flächendeckend umgesetzt werden. Bereits im April starten sechs konkrete Pilotprojekte in allen Landesvierteln. Damit wird ein enormer Qualitätssprung für den Standort Niederösterreich erreicht, der besonders im Hinblick auf die EU-Erweiterung in rund 400 Tagen wichtig ist. Unternehmen, die Bedarf an einem Anschluss haben, können sich unter www.noe.gv.at/breitband weiter informieren, betont Erber.

In einem zukunftsträchtigen Wirtschaftsraum ist nicht nur High-Tech sondern auch High-Speed gefragt. Niederösterreich ist auch hier wieder einen Schritt vor anderen Regionen und beweist damit seine internationale Konkurrenzfähigkeit. Mit Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wollen wir auch künftig diesen erfolgreichen Weg für mehr Arbeitsplätze weitergehen, so Erber.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.proell.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001