SP-Landesgeschäftsführerin Kadenbach unterstützt Aufruf zum Sternmarsch "Stoppt den Krieg" am 22. März in Wien

Friedliche Mittel hätten voll ausgeschöpft werden müssen

St. Pölten (SPI) - LGF Karin Kadenbach ruft im Namen der SPÖ-NÖ dazu auf, am 22. März in Wien beim Sternmarsch "Stoppt den Krieg" teilzunehmen. "Auch wenn das irakische Regime Saddam Husseins aufs Schärfste zu verurteilen ist, kann doch ein Krieg niemals ein Problem lösen. Es hätten zuerst alle politischen Mittel ausgeschöpft werden müssen, um eine friedliche Lösung zu finden", erklärte Kadenbach. Wir seien jetzt aufgerufen ein Zeichen zu setzen, und dieses Zeichen müsse lauten: Frieden, so Kadenbach abschließend. (Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Niederösterreich
Kommunikation
Alexander Lutz
02742/2255 146
0664 / 532 93 54
alexander.lutz@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003