Muttonen gratuliert ROI zu Concordia-Preis

ORF soll Einstellung überdenken

Wien (SK) SPÖ-Kultursprecherin Christine Muttonen gratulierte Radio Österreich International (ROI) Freitag zur Verleihung des Concordia-Preises für Menschenrechte, Demokratie und Presse- und Informationsfreiheit. "ROI und seine Mitarbeiter tragen mit ihrem Qualitätsjournalismus wesentlich zu einem positiven Image Österreichs in der ganzen Welt bei", so Muttonen gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. Die SPÖ-Kultursprecherin forderte daher den ORF auf, die Pläne zur Einstellung von ROI nochmals zu überdenken und alles zu tun, um den Fortbestand dieses Senders zu ermöglichen. **** (Schluss) cs/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0008