Nothilfe für Irak-Flüchtlinge in Jordanien

Wien (OTS) - SOS-Kinderdorf International bereitet an der jordanisch-irakischen Grenze ein Nothilfeprogramm für Flüchtlinge vor. Schwerpunkt ist die Betreuung von allein stehenden Kindern und Frauen, die im Flüchtlingsstrom nach Jordanien kommen.

SOS-Kinderdorf hat offiziell die Genehmigung für die Nothilfemaßnahmen für irakische Flüchtlinge erhalten. Die Hilfsorganisation "Jordan Hashemite Charity Organization", die von der jordanischen Regierung mit der Koordinierung der erwarteten Flüchtlingskrise beauftragt worden ist, hat SOS-Kinderdorf International in den Kreis der NGOs aufgenommen, die in Flüchtlingslagern nahe der irakischen Grenze Hilfe leisten werden.

Die Nothilfemaßnahmen werden vom Regionalbüro von SOS-Kinderdorf International für den Nahen Osten koordiniert. Als Standort ist die Kleinstadt Ruwayshid nahe der irakischen Grenze, rund 270 km von der jordanischen Hauptstadt Amman entfernt, vorgesehen. Regionalleiter Hr. Lucien Roca ist mit einem vierköpfigen Mitarbeiterteam des Regionalbüros und von SOS-Kinderdorf Jordanien Richtung Grenze unterwegs, um sich vor Ort ein Bild von der Situation zu machen und dort das Nothilfeprogramm zu organisieren.

Die Nothilfe ist vor allem auf Frauen und Kinder ausgerichtet, die mit dem Flüchtlingsstrom über die Grenze kommen. Als erstes sollen rasch Notunterkünfte entstehen, die Flüchtlinge mit Milch und Nahrungsmitteln sowie warmen Decken versorgt werden. 20.000 Decken, eine Spende von SWISS International Air Lines, wurden von der Royal Jordanian Airlines bereits nach Jordanien transportiert und sollen in den Flüchtlingslagern verteilt werden. SOS-Kinderdorf hat auch schon 50.000 Rationen Haltbarmilch gekauft. Neben diesen Maßnahmen wird SOS-Kinderdorf auch psychologische Unterstützung anbieten und andere Organisationen bei Familienzusammenführungen unterstützen.

Wer helfen will: Spendenkonto: PSK 2.390.000 Kennwort "Irak" oder Online spenden: unter http://www.sos-kinderdorf.at

Rückfragen & Kontakt:

Viktor Trager
SOS-Kinderdorf, Pressestelle/Fundraising
Stafflerstr. 10 a, 6021 Innsbruck
http://www.sos-kinderdorf.at
Tel: 0512/5918-306 (0664/4264634)
Fax: 0512/580050
viktor.trager@sos-kd.org

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013