Lust auf Natur

Nationalparks Austria im NÖ Landhaus

St.Pölten (NLK) - Lust auf Natur soll eine Ausstellung der sechs österreichischen Nationalparks machen, die heute im St.Pöltner Landhaus von Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi und Landesrat Dipl.-Ing. Josef Plank eröffnet wurde. "Nationalparks Austria" ist ab morgen, 19. März, bis Sonntag, 30. März, täglich von 8 bis 16 Uhr zu sehen. Schwerpunkt sind die beiden niederösterreichischen Nationalparke "Donauauen" und "Thayatal". Ziel eines Nationalparks ist der Schutz wertvoller Ökosysteme und die Erhaltung der Artenvielfalt. Der Natur soll Raum zur Selbstentfaltung gegeben werden, der Einfluss des Menschen wird zurückgedrängt. Nationalparks haben aber auch einen Auftrag zur Bildung und zur Information.

"Nationalparks leisten ein Impuls für eine positive regionale Entwicklung für einen umweltverträglichen Tourismus", erläuterte Landesrat Plank. Die österreichischen Nationalparke würden die Republik prägen. Das Bekenntnis zum Schutz der Natur sei heute selbstverständlich.

Landeshauptmannstellvertreterin Onodi meinte, Nationalparke seien ein Angebot an den Menschen, sich mit der Natur vertraut zu machen. Wertvolles Gut müsste geschützt werden, auch wenn die Einrichtung von Nationalparks immer wieder Diskussionen mit sich bringe.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12172

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0011