Sonae Imobiliária hält an Wien-Mitte fest

Düsseldorf (OTS) - Sonae Imobiliária ist überrascht und enttäuscht über die öffentliche Diskussion, ausgelöst durch die nicht abgestimmte B.A.I.-Pressemitteilung vom Freitag, den 14. März 2003 über "Wien-Mitte-Light".

Wir bedauern ebenfalls, dass die mit uns bisher positiv wirkenden Projektbeteiligten an Wien-Mitte durch die öffentliche Diskussion verunsichert werden.

Die B.A.I. hat einen positiven Projektrealisierungsbeschluss für Wien-Mitte nicht gefasst, weil die eigentumsrechtlichen Probleme bisher nicht gelöst worden sind. Ferner ist die Wirtschaftlichkeit des Projektes bisher nicht gesichert, weil nicht ausdiskutierte Forderungen der am Projekt beteiligten örtlichen Akteure das Projekt belasten.

Sonae Imobiliária steht nach wie vor zum Projekt Wien-Mitte und möchte ihr Konzept realisieren. Hierfür ist aber die Erfüllung bestimmter Rahmenbedingungen notwendig. Sonae Imobiliária ist sich mit der Stadt Wien über folgendes einig:

  • Die städtebauliche Notwendigkeit des von Sonae Imobiliária konzipierten Shopping/Leisure/Entertainment Centers als Leitprojekt ist in Wien unbestritten.
  • Die am Projekt beteiligten lokalen Akteure müssen Ihre Ansprüche und Vorstellungen an die wirtschaftlichen Notwendigkeiten des Gesamtprojektes anpassen.

Wir wissen als international erfolgreich tätiger Entwickler, Investor und Betreiber von Shopping Centern, dass die Zuverlässigkeit und Unterstützung lokaler Akteure entscheidend für den Erfolg von Kommunen im internationalen Standortwettbewerb bei der Schaffung von Arbeitsplätzen und Investitionen in ihrer Region ist. Die bisherige öffentliche Diskussion des Projektes Wien-Mitte ist unseres Dafürhaltens geeignet, dem Renommee des Investitionsstandortes Wien bei ausländischen Investoren nachhaltige irreversible Schäden zuzufügen.

Sonae Imobiliária wird in den nächsten Wochen nochmals mit allen Beteiligten mögliche Lösungsansätze diskutieren, die die Projektrealisierung Wien-Mitte ermöglich. Die Öffentlichkeit werden wir zum gegebenen Zeitpunkt über den Fortlauf des Projektes weiter informieren.

Rückfragen & Kontakt:

Herr Ted Kupchevsky,
Sonae West Shopping AG, Kanzlerstrasse 4,
40472 Düsseldorf
Tel.: +49 211 43616-230

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004