"Ihr Tischler macht´s persönlich" - Tag der offenen Tür am 5. April

500 Tischler in ganz Österreich präsentieren ihre Betriebe Wien (PWK152) - "Der Tischler ist der wesentlichste Teil im Holzkreislauf. Daher wollen wir die Leistungen unserer Handwerker im Rahmen eines offenen Tages auch der Öffentlichkeit zugänglich machen", betont heute, Dienstag, der Bundesinnungsmeister der Tischler, Josef Breiter. Rund 500 Mitglieder in ganz Österreich haben ihre Betriebe bis dato für die Aktion am 5. April angemeldet. "Unsere Mitgliedsbetriebe sind Handwerksbetriebe der Spitzenklasse. So war der letzten Sieger des ´Trio des Jahres´ ein Tischler. Selten ist die Dichte an echten Meisterbetrieben so hoch wie in dieser Branche. Viele Kunden sind sich aber über das handwerkliche Know-how der Betriebe vor Ort nicht immer im Klaren", so Breiter über die Motivation, bereits zum zweiten Mal einen Tag der offenen Tür abzuhalten.

Deshalb können am 5. April die Besucher hautnah erleben, was in einem Tischlereibetrieb alles passiert. Nach dem Motto "Ihr Tischler macht's persönlich" führt der Meister durch seine Werkstätte, zeigt die verschiedenen Maschinen und Werkstoffe, und beantwortet alle Fragen zum Tischlerhandwerk. Gleichzeitig werden die Besucher zu individuellen Wohnwünschen und Wohnträumen beraten. Und auch für den Nachwuchs werden sowohl in Hinblick auf Produkte aber vor allem auch in Richtung einer künftigen Ausbildung Informationsmöglichkeiten angeboten. Teilnehmern des Tags der offenen Tür winken im Rahmen eines Gewinnspiels Tischlerleistungen im Wert von 33.000 Euro. Welche Tischler in den einzelnen Bundesländern an dieser Aktion teilnehmen, erfahren Interessierte, indem sie auf der Homepage "www.tischler.at" nachschauen oder einfach bei ihrem Tischler anrufen.

Wie erfolgreich der heimische Tischlernachwuchs bereits ist, zeigt sich an den regelmäßigen internationalen Top-Platzierungen. Bei den Berufsweltmeisterschaften stehen Österreichs Tischler regelmäßig auf dem "Stockerl". Zuletzt gelang es Hannes Oberhauser (Tirol) in Kanada die Silbermedaille zu erringen. Andreas Riedler (Niederösterreich) verpasste bei der Weltmeisterschaft in Seoul knapp die Bronzemedaille. Die nackten Zahlen: Rund 5.500 Tischlereibetriebe bilden jährlich rund 5.000 Lehrlinge aus und beschäftigen rund 34.000 Mitarbeiter. (us)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Presseabteilung
Mag. Ulrike Sporer
Tel.: (++43-1) 50105-4161
Fax: (++43-1) 50105-263
presse@wko.at
http://www.wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002