ÖAMTC: Lenker nach Panne von Lkw erfasst

West Autobahn gesperrt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Die West Autobahn (A 1) in Niederösterreich war Montag Nacht laut ÖAMTC-Informationszentrale nach einem schweren Lkw Unfall längere Zeit gesperrt.

Der Unfall passierte kurz nach 23 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Altlengbach. Nach ersten Meldungen war ein ungarischer Lkw wegen einer Panne am Pannenstreifen stehen geblieben. Der Lenker war ausgestiegen, als ein ebenfalls ungarisches Schwerfahrzeug das abgestellte Fahrzeug und den Fahrer erfasste. Der Mann wurde auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Der Unglückslenker war nach Meldungen eines ÖAMTC-Pannenfahrers im Führerhaus seines Fahrzeuges eingeklemmt. Er erlitt ebenfalls schwerste Verletzungen.

Die West Autobahn war während der Bergungsarbeiten in Fahrtrichtung Salzburg rund zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr konnte laut ÖAMTC-Informationszentrale über die Ab- und Auffahrt Altlengbach umgeleitet werden.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Hai

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001