Hasan Belevi: Abfallwirtschaft, Universität Innsbruck

Wien (OTS) - Dipl. Chem.-Ing. Dr. sc. techn. Hasan Belevi lehrt seit 1. Februar 2003 als Universitätsprofessor für Abfallwirtschaft an der Baufakultät (Architektur und Bauingenieurwesen) der Universität Innsbruck. ****

Hasan Belevi, geb. am 18. 4. 1953 in Izmir (Türkei), absolvierte ein Chemie-Ingenieur-Studium an der ETH Zürich, an der er 1980 zum Doktor der technischen Wissenschaften promovierte und bis 1981 als wissenschaftlicher Assistent tätig war. Von 1982 bis 1985 arbeitete er als Entwicklungsingenieur in der chemischen Industrie. Seit 1985 ist er an der EAWAG, einer Forschungsanstalt des ETH-Bereichs, tätig, unterbrochen von einem einjährigen Forschungsaufenthalt an der Stanford University in den USA.

Seine Forschungsinteressen beinhalten verschiedene Aspekte der Abfallentsorgung mit dem Ziel der nachhaltigen Abfallbewirtschaftung. Schwerpunkte seiner Forschungstätigkeit sind die Gebiete "Langzeitverhalten von Deponien", "Prozessverständnis in Müllverbrennnungsanlagen" und "Stoffflüsse in Entsorgungsanlagen und Entsorgungssystemen" Seit 1990 lehrt Dr. Belevi als Lehrbeauftragter bzw. Privatdozent an der ETH Zürich "Verfahrenstechnik in Entsorgungssystemen". 1998 wurde ihm die Lehrbefugnis für "Umweltingenieurwissenschaften in Entsorgungssystemen" an der ETH Zürich verliehen.

Rückfragen & Kontakt:

bm:bwk/öffentlichkeitsarbeit/cb
Tel. 01/53 120-5153

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWI0001