Klezmer-Trilogie beim Akkordeon-Festival

Wien (OTS) - Am Sonntag steht das Akkordeon-Festival Wien im
Zeichen der "Klezmer-Trilogie" mit drei Konzerten in der Leopoldstadt. Zu sehen und zu hören sind Mandys Mischpoche (11 Uhr im Tachless, Karmeliterplatz 1), Kohelet 3 (17 Uhr, "Am Nordpol 3", Nordpolstraße 3 und Schnaftl Uftschik (20 Uhr, Kirche am Gaußplatz).

Die drei Ensembles spielen jüdische Musik in Kombination mit anderen osteuropäischen Stilen, die zur jüdischen Tradition je stets in einem Wechselverhältnis standen. Diese Richtung drückt sich bei Mandys Mischpoche und Kohelet 3 auch in der Zusammensetzung der Gruppen mit Musikern aus Österreich, Bulgarien und Griechenland einerseits und Slowenien, Österreich, USA und Ukraine andererseits aus. Schnaftl Uftschik ist eine deutsche Gruppierung aus Berlin.

Die Preise an den Veranstaltungsorten: je 15 Euro für die Konzerte um 11 und um 17 Uhr, 19 Euro für das Abendkonzert. Festival-Info: Tel.: 0676 512 91 04

o Internet: http://www.akkordeonfestival.at/
(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008