Kadenbach: Wahltaktische Machtspiele der VP-NÖ mehr als bedenklich

Glaubwürdigkeit als Europapartei ist verspielt

St. Pölten (SPI) - Niederösterreichs SP-Landesgeschäftsführerin LAbg. Karin Kadenbach fand heute klare Worte zur Vorgangsweise rund um die Kandidatur der Liste GRÜNÖ für die Landtagswahlen am 30. März. "Dass eine Partei wie die FPÖ die ausländer- und europafeindliche Liste GRÜNÖ unterstützt, verwundert mich nicht. Aber dass die Volkspartei, die stets bemüht ist, sich nach außen hin staatstragend und als Europapartei zu präsentieren, dieses demokratiepolitisch bedenkliche Spiel mitspielt, ist skandalös", so Kadenbach.

"Während die SPÖ sich als Partei präsentiert, die auf allen Ebenen konstruktiv mit den anderen Parteien für die Menschen in Niederösterreich zusammenarbeiten will, ist der ÖVP zum Machterhalt und Machtausbau anscheinend jedes politische Mittel recht", so Kadenbach abschließend.
(Schluss) mp/alu

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Niederösterreich
Kommunikation
Alexander Lutz
02742/2255-146
0664/5329354

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002