Oxonitsch zu Wien-Mitte: "ÖVP distanziert sich von Flächenwidmung, die sie selbst mitbeschlossen hat!"

Wien (SPW-K) - "Der Wiener ÖVP-Chef Alfred Finz verdrängt, dass der Flächenwidmungsplan für Wien-Mitte unter VP-Stadtrat Görg beschlossen wurde", reagierte heute der Vorsitzende des Wiener SPÖ-Gemeinderatsklubs, Christian Oxonitsch, auf Aussagen von VP-Finz zu Wien-Mitte. "Die ÖVP hat diesem Flächenwidmungsplan zugestimmt -und versucht sich jetzt aus opportunistischen Gründen davon distanzieren. ****

"Um zu einer raschen Lösung zu kommen, müssten die Verhandlungen ohne ständige unqualifizierte Zwischenrufe in Ruhe laufen können", so Oxonitsch weiter. "Aber seriöse Verhandlungen und Lösungen sind offensichtlich nicht im Interesse der ÖVP!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Mobil: 0699 1/944 77 40
michaela.zlamal@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002