"Vin Austria 2003" in Salzburg: Westösterreichs größte Vinothek

Salzburg (OTS) - Österreichs bedeutende Weinmesse außerhalb der klassischen Anbaugebiete, die publikumsoffene "Vin Austria", bietet Gastronomen und Hoteliers, aber auch privaten Weinliebhabern die optimale Gelegenheit, neue Winzer und deren Spitzenweine zu entdecken und damit ihren Weinkeller aufzufüllen. Rund 200 Winzer, Vinotheken sowie Anbieter von Zubehör sind in diesen Tagen (16.-19. März 2003) auf der "internationale Fachmesse für Wein und Edelbrände" im Messezentrum Salzburg vertreten: Spitzenweine und Edelbrände aus Österreich bilden wieder den Messeschwerpunkt der größten Weinpräsentation Westösterreichs und Bayerns, aber auch Sekt, Champagner, Olivenöl, Säfte und Most sowie Weinlagersysteme und Zubehör gibt es im Angebot. Neu ist beispielsweise ein Anbieter aus dem Bereich Gewölbebau. Im Destillata-Tasting Corner warten mehr als 500 prämierte Edelbrände darauf, verkostet zu werden.

Die "Vin Austria" schafft den direkten Kontakt zwischen Erzeuger und Käufer und bringt beiden Teilen Nutzen: Der Käufer kann sich bestens informieren und qualitativ hochwertige Weine zu einem attraktiven Preis/Leistungsverhältnis erstehen. Der Winzer hat wiederum die Chance, seine edelsten Tropfen einem interessierten Publikum in angenehmer Atmosphäre vorzustellen.

Die besten Tipps auf der ORF-Bühne

"Zur "Vin Austria" gehört selbstverständlich auch ein umfangreiches interessantes Rahmenprogramm," betont Messeleiterin Evelyn Straitz. Viele Informationen und nützliche Tipps erfahren die Messebesucher vor allem bei den Veranstaltungen auf der ORF Bühne in Halle 12. Das Programm ist vielfältig und behandelt zum Beispiel die Themen "Der private Weinkeller," "Käse und Wein," "Was macht der Korken" und "Süßwein." Klaus Fleischhaker, Koch des Jahres 2001, stellt Spargelweine vor und italienische Winzer präsentieren ihre Spezialitäten.

Die publikumsoffene "Vin Austria" ist Teil der "Trigast" mit insgesamt rund 550 Ausstellern. Der führende heimische Branchenevent im Frühjahr vereint die Weinmesse mit den beiden Fachmessen "Alles für den Gast", internationale Fachmesse für Gastronomie, Hotellerie und Nahrungsmittel und "Degusta", internationale Fachmesse für Tiefkühlkost, temperaturgeführte Waren und Kältetechnik.

Öffnungszeiten:
Sonntag - Dienstag: 11.00-19.00 Uhr
Mittwoch: 11.00 - 17.00 Uhr

Diese Presseinformation und Fotos sind auch im Internet unter http://www.reedexpo.at bzw. www.vinaustria.at/xjournalist.html abrufbar.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Reed Messe Salzburg GmbH/Pressebüro:
Mag. Paul Hammerl, Tel. 00 43 (0) 662/4477-143, Fax -411
Paul.Hammerl@reedexpo.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RES0001