FORMAT: Österreichischer Architekt baute Saddams Luxusbunker

"Mußte Pläne vernichten."

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner jüngsten Ausgabe berichtet, hat ein österreichischer Architekt den Luxusbunker des irakischen Diktators gebaut. Der Architekt Lorenzo Aldo de Buffalo, gebürtiger Villacher, baute vor zwanzig Jahren im Zentrum von Bagdad eines von Saddam genutztes Gästehaus samt großer Bunkeranlage. Gegenüber FORMAT bestätigt der heute in München lebende Architekt: "Ich weiß bis heute nicht genau, wo wir damals gebaut haben. In der Früh wurde ich von Regierungsleuten zur Baustelle gebracht und später abgeholt."

Pläne oder gar Fotos seines Werkes, für die sich heute Geheimdienste aus aller Welt interessieren, besitzt Lorenzo Buffalo nicht: "Das war streng verboten"

Rückfragen & Kontakt:

Format Innenpolitik
217 55-4141

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT0005