Neues Gemeindezentrum für Kilb

Pröll legte Grundstein

St. Pölten (NLK) - Kilb (Bezirk Melk) erhält ein neues Gemeindezentrum, für das Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern den Grundstein legte. Der Neubau, der rund 3,6 Millionen Euro kosten soll, ist notwendig, weil Kilb über keinen geeigneten Veranstaltungssaal verfügt. Gebaut werden das Gemeindeamt, ein Mehrzwecksaal, ein Geschäftslokal, ein Sitzungssaal, ein Trauungssaal und die Gemeindebücherei.

Landeshauptmann Pröll meinte, dass funktionierende Gemeinden ein entsprechendes Kommunikationszentrum bräuchten. Das Land Niederösterreich wolle seinen Gemeinden ein guter Partner sein.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12172

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003