Ö3 Verkehrsprognose für das Wochenende vom 14. bis 16. März 2003

Ein wöchentliches Service der Hitradio Ö3 Verkehrsredaktion!

Wien (OTS) - So turbulent wie an den vergangenen Wochenenden wird es diesmal auf Österreichs Transitrouten nicht zugehen. In Deutschland sind die Winterferien endgültig vorbei. Trotzdem erwartet die Ö3-Verkehrsredaktion wieder starken Andrang zu den Skipisten. Zahlreiche Tagesskifahrer werden sich die guten Schneeverhältnisse im Hochgebirge und das vorwiegend freundliche Wetter sicherlich nicht entgehen lassen. Einkaufsverkehr wird in Seiersberg bei Graz, dem neu eröffneten Shoppingcenter, erwartet. Zusätzlich ist am Samstag in Ungarn Nationalfeiertag und mit Einkaufstouren nach Österreich wird gerechnet. ****

Staugefahr auf dem Weg in die Wintersportgebiete!
Speziell am Samstagvormittag sind folgende Straßen mit hoher Wahrscheinlichkeit überlastet:

In Vorarlberg die Rheintalautobahn (A14) vor den Tunneleinfahrten bei Bregenz (Pfändertunnel) und bei Feldkirch (Ambergtunnel) sowie abschnittsweise die Arlbergschnellstraße (S16)

In Tirol die Inntalautobahn (A12) im Raum Kufstein - Wiesing und die Fernpassbundesstraße (B179) vor dem Lermooser Tunnel und Füssener Grenztunnel, weiters die Zufahrt ins Zillertal (B169) sowie die Verbindung Kufstein - Söll - Lofer (B173, B178).

Sehr dichten Verkehr gibt es auch diesmal wieder in Salzburg auf der Tauernautobahn (A10) zwischen Pass Lueg und Golling und abschnittsweise auf der Pinzgauer Bundesstraße (B311) zwischen Bischofshofen und Lofer.

Und in Bayern sollten auf der Verbindung über das "Große Deutsche Eck" (A8, A93) Verzögerungen eingeplant werden.

Einkaufstouren am Wochenende:
Viele verbringen den freien Samstag beim ausgiebigen Shoppingvergnügen. In Seiersberg bei Graz ist erst vergangenen Mittwoch ein neues großes Shoppingcenter eröffnet worden. Der starke Andrang zum Auftakt lässt auch am Freitag und Samstag längere Staus auf allen Zufahrten erwarten, besonders auf der Pyhrnautobahn, auf der Kärntner- und auf der Feldkirchner Straße.
In Ungarn ist zudem der Samstag Nationalfeiertag, und viele unserer östlichen Nachbarn nützen ihn für eine Einkaufstour nach Österreich. An den Grenzübergängen Heiligenkreuz, Klingenbach und Nickelsdorf muss mit Wartezeiten gerechnet werden.

Messeveranstaltungen:
Am Wiener Messegelände beginnt am Samstag die Messe "Wohnen & Interieur". Besucherparkplätze stehen ausreichend zur Verfügung, z.B. auf der Nordportalstraße, auf der Perspektivstraße und beim Stadion. Wer der Parkplatzsuche entgehen will, kommt am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der U1 am Praterstern fährt die Straßenbahnlinie 21 direkt zum Messeportal.

Und in Salzburg startet am Sonntag die "Trigast", eine Fachmesse für Gastronomen, Hotelbetreiber und Nahrungsmittelhersteller. Direkt beim Messegelände gibt es genügend Parkmöglichkeiten. Wer mit dem Zug anreist, kann ab dem Salzburger Hauptbahnhof mit einem Gratis-Shuttlebus direkt zum Messegelände fahren.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19121
Fax: 01/36069/519121
petra.jesenko@oe3.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002