Lebensministerium und Umweltdachverband veranstalten am 20./21. März: AQUAVISIONEN - offizielles Auftaktsymposium zum Jahr des Wassers 2003

Wien (OTS) - Süßwasser wird zur wichtigsten Ressource des 21. Jahrhunderts werden - noch wichtiger als Erdöl! Wir brauchen also neue Visionen und Wege für den Umgang mit dem "weißen Gold". Das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft und der Umweltdachverband wollen deshalb das von den Vereinten Nationen ausgerufene "Jahr des Wassers 2003" nützen, um über Österreichs AQUAVISIONEN nachzudenken und Zukunftsfragen zu diskutieren. Mit dem internationalen Wasser-Symposium in Wien wird dafür der offizielle Auftakt gesetzt.

AQUAVISIONEN richtet sich an ein breites Zielpublikum und beschäftigt sich in globalem und nationalem Kontext über zwei Tage hinweg intensiv mit Zukunftsvisionen rund um den nachhaltigen Umgang mit Wasser. Die gewählten Tagungsthemen und die eingeladenen ReferentInnen garantieren eine spannende Veranstaltung auf hohem Niveau.

Kurzer Programmüberblick

Eröffnet wird die Konferenz, die nach Anmeldung frei zugänglich ist, am Donnerstag, den 20.03.2003, um 14 Uhr von Bundesminister DI Josef Pröll. Als erster Hauptreferent macht Prof. Dr. Gerhard Loibl "Wasser - internationale und politische Rahmenbedingungen" zum Thema. Danach bringt Dr. Wolfgang Kopetzky (Österreichisches Rotes Kreuz) Aquavisionen für die internationale humanitäre Hilfe. Im Anschluss daran steht ab 16.30 Uhr das "Element Wasser - unersetzbar, heiß begehrt, verbindend" im Mittelpunkt einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion.

Ab 19.30 Uhr findet im Rahmen der AQUAVISIONEN die Verleihung des "Neptun Wasserpreises 2003" statt.

Am 21.03. diskutieren nationale und internationale FachreferentInnen in vier Podien über wesentliche Aspekte und Herausforderungen des "weißen Goldes".

Podium 1 setzt sich ab 9.00 Uhr mit der "Ware Wasser" auseinander, Podium 2 beleuchtet ab 11.00 Uhr "Wasser im Klimawandel",
Podium 3 beschäftigt sich ab 13.30 Uhr mit "Wasser über Bord" und am Podium 4 steht ab 15.30 Uhr "Mythos Wasser" im Blickpunkt.

Termin: 20.03.03, 14 bis 18 Uhr, 21.03.03, 8.45 bis 18 Uhr. Veranstaltungsort: Österreichische Nationalbibliothek - Saal AURUM, Josefsplatz 1, 1010 Wien.

Anmeldung zur Tagung AQUAVISIONEN:
Umweltdachverband - Alser Straße 21, 1080 Wien,
Tel. 01/40 113-0; Fax: 01/40 113-50, office@umweltdachverband.at
Tagungssekretariat (20.03., 12.00 Uhr - 21.03., 18.00 Uhr):
Tel.: 0664/4145561

Infos und Programm als Download: http://www.umweltdachverband.at bzw. http://www.wasser2003.at

Rückfragen & Kontakt:

Umweltdachverband
Dr. Ernst Partl
Tel.: (++43-1) 40113-23

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGN0001