ARBÖ: Stau ist kommendes Wochenende in Graz vorprogrammiert!

Neues Einkaufszentrum sorgt für Blechkolonnen

Wien (OTS) – In Seiersberg hat Mittwoch ein neues Einkaufszentrum eröffnet. Im Zuge dessen meldete der ARBÖ-Informationsdienst erhebliche Behinderungen auf allen Zufahrten. Erst gegen 19:30 Uhr begann sich die Situation zu entspannen.

Die A9, Pyhrnautobahn war, den ganzen Mittwoch-Nachmittag, rund
um die Ausfahrt Seiersberg, in beiden Richtungen, überlastet. Der Rückstau betrug laut ARBÖ-Informationsdienst rund einen Kilometer. Auch alle anderen Zufahrten zum Einkaufszentrum waren nur erschwert passierbar. "Auf der B70, Packer Bundesstraße, sowie auf der Feldkirchnerstraße in Graz ging nichts mehr weiter", berichtet Thomas Woitsch vom ARBÖ-Informationsdienst. Alles in Allem war kein gewöhnlicher Mittwoch für die Autofahrer in Graz.

Der ARBÖ-Informationsdienst erwartet auch für das kommende Wochenende erhebliche Verzögerungen auf allen Zufahrten zum Einkaufszentrum Seiersberg. Viele einkaufslustige Autofahrer werden den freien Samstag dazu nutzen, das neue Einkaufszentrum zu erkunden. Mit Behinderungen ist daher auf der A9, Pyhrnautobahn, sowie der A2, Südautobahn bei Graz/Seiersberg zu rechnen. Auch auf der B70 Packer Bundesstraße wird ab Samstag-Vormittag der Verkehr zum Erliegen kommen. Mit Parkplätzen wird es äußerst knapp werden. Der ARBÖ-Informationsdienst rechnet rund um das EKZ Seiersberg schon gegen Samstag-Mittag mit einer Parkplatzauslastung von 100 Prozent.

Informationen zum aktuellen Verkehrsaufkommen, sowie Straßenzuständen erhalten Sie beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Wiener Telefonnummer 89 12 17, im Internet unter www.verkehrsline.at oder im ORF-Teletext auf der Seite 431.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0003