kurier.at - Neu im Netz

Umfangreicher Relaunch verbindet optimal die Vorteile von Zeitung und Internet

Wien (OTS) - Vom 13. März 2003 an präsentiert sich kurier.at neu im Internet. Inhaltlich, optisch und technisch hat sich einiges geändert: Stärker als bisher wird auf eine klare Trennung der Berichterstattung im Internet und der Darstellung der Printausgabe Wert gelegt. Mit minutenaktueller Information und webgerechter Präsentation punktet kurier.at dem im schnellen Internet. Und rund um die Printausgabe gibt es zahlreiche Services, die jedoch zukünftig nur mehr Abonnenten und zahlenden Usern zur Verfügung stehen werden.

KURIER - die richtige Zeitung komplett online

Noch ausführlicher als bisher präsentiert sich die Printausgabe des KURIER im Netz. Sämtliche Regionalausgaben des KURIER inklusive der Abendausgabe stehen künftig den Nutzern zur Verfügung. Damit sind erstmalig in Österreich komplett alle Ausgaben einer Zeitung für ihre Leser auch im Netz abrufbar. Die Texte der Printausgaben werden dafür in das Internet-Format übernommen. Besonderer Service-Aspekt dabei:
Alle Artikel können ohne zusätzliches Programm oder langes Herunterladen direkt im Browser gelesen werden.

Die Printausgabe im Netz wird nach einer kurzen Probephase nur noch für Abonnenten des KURIER unentgeltlich zugänglich sein, ebenso wie das Volltext-Archiv mit mehr als einer Million Artikel.

kurier.at - nachrichten nonstop

Neben der vollständigen Printausgabe wird in den Kernressorts auf kurier.at (Österreich, Ausland, Chronik, Wirtschaft, Multimedia und Sport) minutenaktuelle Online-Berichterstattung betrieben. Ein zusätzlicher Newsticker sorgt für weitere Aktualität. Bei wichtigen Themen wird auch vertiefendes Hintergrundmaterial zur Verfügung gestellt.

Sieben Tage - das Kurzzeitgedächtnis von kurier.at

Mit Sieben Tage gibt es auf kurier.at ein einzigartiges Kurzzeitarchiv. Alle Artikel der vergangenen Woche wandern in das Sieben-Tage-Archiv und können dort nach Datum oder Ressort gefunden werden. Weitere Services wie Horoskop, TV-Programm, Kleinanzeigen oder Wetter bleiben auch nach dem Relaunch Standards von kurier.at. Wie gewohnt gibt es zudem die Möglichkeit im Forum direkt Artikel zu kommentieren oder eigene Themen anzuregen.

Ein Bild sagt mehr...

Bilder bekommen bei kurier.at einen größeren Stellenwert als bisher. Die Artikel überraschen mit einem größeren Bildformat. Dank einiger technischer Kunstgriffe geht das optische Zuckerl jedoch nicht auf Kosten der Ladezeit. In einem eigenen Ressort "Bilder des Tages" finden sich zudem aktuelle Ereignisse optisch aufwendig aufbereitet.

Verbesserte Lesbarkeit

Besonderes Augenmerk wurde beim Relaunch auf eine verbesserte Bedienbarkeit und Lesbarkeit des Online-Auftritts gelegt. Mit der neuen Navigation wissen die User immer in welchem Bereich sie sich befinden und die Textlänge der Artikel wurde an die Erfordernisse des Lesens am Bildschirm angepasst. Klarer, übersichtlicher, einfacher war die Prämisse für den neuen Auftritt von kurier.at. Unter diesen Anspruch fällt auch ein besonderes Detail: Jeder User kann mit einem Klick die für ihn optimale Schriftgröße wählen.

Der Relaunch des Internetauftritts von kurier.at wurde von Telekurier Online Medien GmbH & Co KG, der KURIER-Internettochter, umgesetzt. Konzeption, graphische Gestaltung und technische Umsetzung fand zur Gänze im eigenen Haus statt.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

TOP. Die Online Medien der Kurier Gruppe
Telekurier Online Medien GmbH & Co KG
Diethold Schaar
Tel.: 01/ 51100 2230
http://www.top.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0015