Verkehrsmaßnahmen

Arbeiten auf den Stadtautobahnen in der kommenden Nacht

Wien (OTS) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, sind auf
den Stadtautobahnen wieder mehrere Arbeiten vorgesehen, die entweder kurzfristig für die Verkehrssicherheit notwendig sind oder wegen der hohen Fahrzeugfrequenz bei Tag, in den betreffenden Bereichen nur bei Nacht ausgeführt werden können. Die betreffenden Örtlichkeiten und Arbeitszeiten:

* A 4/Ostautobahn. Richtungsfahrbahn Schwechat, nach der Stadionbrücke (Baukilometer 0,410). Leitschienenmontage für die Absicherung der Fundamente eines Zählpunktes für die LKW-Maut, in der Zeit zwischen 22 Uhr und 5 Uhr früh. Der rechte Fahrstreifen muss verkehrsfrei bleiben.

* A 22/Donauuferautobahn. Fahrtrichtung A 23/Kaisermühlen, vom Knoten Nordbrücke bis zum Knoten Kaisermühlen einschließlich des Lärmschutztunnels Kaisermühlen. Wartungsarbeiten der MA 28 -Autobahnmeisterei Kaisermühlen, an Überkopfwegweisern und Wechselwegweisern in der Zeit zwischen 20 Uhr und 5 Uhr früh. Entsprechend dem Arbeitsfortschritt müssen jeweils z w e i Fahrspuren gesperrt werden.

* A 23/Südosttangente. Gürtelabfahrt zur Landstraßer Hauptstraße vor der Ampelanlage (Baukilometer 0,380). Leitschienenmontage (Grund wie oben A 4) in der Zeit zwischen 22 Uhr und 5 Uhr früh. Der rechte Fahrstreifen muss verkehrsfrei bleiben.

* A 23/Südosttangente, Absbergtunnel. Instandsetzungsarbeiten der MA 28 - Autobahnmeisterei Inzersdorf in der Zeit zwischen 20 Uhr und 4 Uhr früh. In beiden Fahrtrichtungen wird abwechselnd ein Fahrstreifen gesperrt. Da die sich die Verkehrsführung mehrmals ändert, werden die Fahrzeuglenker um besondere Vorsicht gebeten!

Nächtliche Bauwerksprüfung in der Schwechater Unterfahrung

Im 11. Bezirk erfolgt im Rahmen des laufenden Bauwerks-Prüfungsprogramms der MA 29 - Brückenbau und Grundbau, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, die Überprüfung der "Schwechater Unterfahrung" unter der Donauländebahn, im Zuge Simmeringer Hauptstraße - Wiener Straße Schwechat. Auf dem o.a. Straßenzug wird in der Zeit zwischen 23 Uhr und 5 Uhr früh, in beiden Fahrtrichtungen ein Fahrstreifen mittels Warnlichtanhänger gesperrt.

Leitschienenreparatur auf der Reichsbrücke

Auf der Reichsbrücke (2./22. Bezirk) ist nach einem Unfall auf der Richtungsfahrbahn stadtauswärts, bei der Abfahrtsrampe Richtung 2. Bezirk, eine Reparatur der Leitschiene erforderlich, die am Donnerstag, dem 13. März, zwischen 9 Uhr und 15 Uhr durchgeführt wird. Die Fahrbahn muss im Baubereich eingeengt werden, es bleiben aber alle Verkehrsrelationen befahrbar.

Arbeiten der Wasserwerke auf dem Hietzinger Kai

Im 13. Bezirk soll auf dem Hietzinger Kai Nummer 139 (bei der Mantlergasse) durch die Wiener Wasserwerke (MA 31) ein Feuerhydrant erneuert werden. Diese Arbeit wird in der Nacht von Donnerstag, 13. März, auf Freitag, in der Zeit zwischen 20 Uhr und 5 Uhr früh, durchgeführt. Die rechte Fahrspur stadteinwärts muss gesperrt werden und - Achtung! - es wird eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 Stundenkilometer verhängt. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http.//www.wien.at/vtx/vtx-rk-link/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
mailto: ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016