Kräuter: Lopatka verteidigt Reichhold - Wo bleiben die Stellungnahmen der FPÖ?

Wien (SK) SPÖ-Rechnungshofsprecher Günther Kräuter "gratulierte" heute dem neuen ÖVP-Generalsekretär Reinhold Lopatka, der offensichtlich nichts besseres zu tun hat, als die Entgeltfortzahlung von FPÖ-Minister Reichhold zu verteidigen. Kräuter hatte die Inanspruchnahme der Entgeltfortzahlung durch Reichhold in einer Aussendung kritisiert. Vor allem da der Minister ohnehin Einkünfte aus der Verpachtung seiner Landwirtschaft habe und sich "auf Kosten der österreichischen SteuerzahlerInnen das Netz nicht entgehen lassen will". Gespannt ist Kräuter darauf, ob Vizekanzler Haupt, Landeshauptmann Haider oder irgendjemand aus der FPÖ zu dieser Causa Stellung nehmen wird. "Oder spricht der ÖVP-Generalsekretär jetzt auch für die FPÖ?", so Kräuter gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. (Schluss) ml/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0019