90 Jahre Strandbad, Rathausplatz und 5 Werkschauen

Ausstellungen des Stadtmuseums Klosterneuburg 2003

St.Pölten (NLK) - "90 Jahre Städtisches Strandbad Klosterneuburg" ist der Titel der heurigen Sonderausstellung im Stadtmuseum Klosterneuburg. Vom 24. Mai bis 28. September werden historische Dokumente, Perspektiven heimischer Künstler, Kuriosa aus dem Badealltag und eine Geschichte der Bademode gezeigt.

Nach der noch bis 27. April geöffneten Ausstellung "Vom römischen Lagerdorf zum mittelalterlichen Lesehof" über die Grabungsarbeiten vor Baubeginn des Kulturzentrums gibt es in Klosterneuburg ab 19. Juni auch eine neue Dauerausstellung: "Ausgrabungen am Rathausplatz" widmet sich der Stadtkernforschung in Klosterneuburg von 1999 bis 2002, dem letzten Ausgrabungsprojekt von Univ.Prof. Dr. Johannes-Wolfgang Neugebauer und dokumentiert die bedeutendsten Neuerkenntnisse über die 2000-jährige Geschichte des Platzes.

Die fünf Werkschauen sind in drei Fällen aus Anlass runder Geburtstage zustande gekommen: Wolfgang Gonius feiert den 50. Geburtstag, seine Arbeiten sind bis 30. März zu sehen, Hermann Härtel zeigt seine Werke anlässlich des 60. Geburtstages vom 11. Oktober bis 2. November, und Bernd Valetti, ebenfalls heuer 60 Jahre alt, stellt vom 22. November bis 14. Dezember aus. Daneben gibt es vom 12. April bis 11. Mai eine gemeinsame Werkschau von Ingeburg Mehl und Lieselotte Schroeder.

Das Stadtmuseum Klosterneuburg hat an Samstagen von 14 bis 18 Uhr und an Sonntagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Nähere Informationen:
Telefon 02243/444-299, e-mail stadtmuseum@klosterneuburg.at, www.klosterneuburg.at/kultur.

Rückfragen & Kontakt:

Stadtmuseum Klosterneuburg
Telefon 02243/444-299

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008