FPÖ-BPO Haupt und LPO Kabas bedauern zutiefst Ableben von NR aD. Kommerzialrat Hans Schöll

Wertvolles Mitglied der Gesinnungsgemeinschaft geht für immer verloren

Wien, 2003-03-12 (fpd) - Ein langjähriger freiheitlicher Weggefährte und ehemaliger Nationalratsabgeordneter ist tot. Altabgeordneter Hans Schöll ist gestern viel zu früh nach langjährigem Koma im 62. Lebensjahr verstorben. Er hinterläßt eine Frau und zwei erwachsene Söhne. Der freiheitliche Bundesparteiobmann, Vizekanzler Mag. Herbert Haupt, und der Wiener Landesparteiobmann, Mag. Hilmar Kabas, sehen sich veranlaßt, diese traurige Nachricht der Öffentlichkeit bekannt zu geben. ****

Der 1941 geborene Kaufmann, der sich und seiner Familie als selbständiger Gebäudeverwalter eine Existenz geschaffen hat, blickt auf zahlreiche Funktionen in der freiheitlichen Gesinnungsgemeinschaft zurück:

Obmann des Ringes Freiheitlicher Wirtschaftstreibender, Landesgruppe Wien 1986, Mitglied der Landesparteileitung der FPÖ Wien 1987, Kammerrat der Wirtschaftskammer Wien, Sektion Handel 1990, Bundesinnungsmeister-Stellvertreter der Immobilientreuhänder 1995, Sektionsobmann-Stellvertreter der Sektion Handel für Wien 1995, Kuratoriums- und Ausschussmitglied im Fonds der Wiener Kaufmannschaft 1990, Kuratoriumsmitglied des Wiener Wirtschaftsförderungsinstitutes 1990, Mitglied des Vorstandes der Wirtschaftskammer Wien.

"Schöll, der in der 18. bis 20. Gesetzgebungsperiode vom 9.12.1991 bis 11.11.1996 Abgeordneter zum Nationalrat war, hinterläßt eine Lücke, die nicht zu schließen sein wird. Wir haben ihn nicht nur als korrekten, anständigen und verläßlichen Mandatar und Parteifreund in Erinnerung, sondern waren ihm auch als Privatmann verbunden. Möge seine Seele in Frieden ruhen", erklärten Haupt und Kabas betroffen.

Schöll wird am Freitag, den 14.3.2003 um 10.00 Uhr am Friedhof Grinzinger Allee zu Grabe getragen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen
Bundeskommunikation
Tel.: (01) 5123535-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0001