Wien im Bibliotheksfrühling

Neue Hauptbibliothek ab 8. April für Publikum offen

Wien (OTS) - Ab 8. April steht die neue Hauptbibliothek am Urban-Loritz-Platz für das Publikum offen. Die Idee zu einem Neubau der Zentrale der Büchereien Wien wurde im Frühjahr 1998 geboren. Bereits im Januar 1999 konnte der EU-weite, offene, anonyme Architekturwettbewerb zum Bau der neuen Hauptbibliothek Wien abgeschlossen werden - als Sieger wurde Ernst Mayrs Projekt mit der markanten Treppe vorgestellt. Im November 1999 erfolgte der Spatenstich, ein Jahr später die Gleichenfeier. Trotz einiger Bauverzögerungen in Folge von Konkursen ist die Hauptbibliothek der Büchereien Wien nahezu fertiggestellt. Derzeit werden letzte Arbeiten am Bau durchgeführt. Mit insgesamt fünf Jahren von der Idee bis zur Eröffnung weist das Großprojekt, das sich am Gürtel in exponierter Lage befindet, eine außergewöhnliche kurze Realisierungsdauer auf. Mit dem neuen Haus besitzt die Stadt Wien eine der modernsten öffentlichen Bibliotheken Europas.

Bürgermeister Dr. Michael Häupl wird am 7. April die offizielle Eröffnung vornehmen, an diesem Tag wird auch eine Presseführung angeboten, zu der noch gesondert eingeladen wird. Ab 8. April, 11 Uhr, geht die Hauptbibliothek in den Publikumsbetrieb.

Allgemeine Informationen:
o Hauptbibliothek: http://www.wien.gv.at/bsj/buch/guertel.htm (Schluss) eg

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Eva Gaßner
Tel.: 4000/81 850
Handy: 0664/33 60 917
ega@gjs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004