ARBÖ: Verkehrsunfall auf der Donauufer Autobahn

Sperre des Kaisermühlentunnels

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ berichtet kam es heute Vormittag, im Kaisermühlentunnel, auf der Donauufer Autobahn, zu einem folgeschweren Zusammenstoss mit zwei Pkw. Der Tunnel musste für kurze Zeit gesperrt werden.

Gegen 08:15 Uhr gab es auf der A22, Donauufer Autobahn, im Kaisermühlentunnel aus bisher ungeklärter Ursache einen Auffahrunfall mit zwei Pkw. Laut Angaben der Polizei gegenüber dem ARBÖ sind keine Personen verletzt worden, es entstanden nur leichte Sachschäden. Der Kaisermühlentunnel musste für die Dauer der Bergungsarbeiten gesperrt werden, so der ARBÖ-Informationsdienst.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis: ARBÖ-Informationsdienst
Natascha Cosic
Tel.: +43/1/891 21 7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001