ÖAMTC: Stau in den Skiregionen Westösterreichs

Aus für Spikereifen in Italien

Wien (ÖAMTC-Presse) - Die in höheren Lagen nach wie vor guten Pistenverhältnisse werden auch am kommenden Wochenende erneut tausende Skiurlauber und Tagesskifahrer anlocken. Entsprechend stark wird der Verkehr in den Skiregionen Westösterreichs sein.

Der ÖAMTC rechnet einmal mehr mit Stauungen auf den Hauptverbindungen in Vorarlberg, Tirol und Salzburg. Betroffen werden unter anderem die Rheintal Autobahn (A 14) bei Feldkirch und Bregenz, die gesamte Länge der Fernpassroute (B 179), die Inntal Autobahn
(A 12) im Großraum von Kufstein oder auch abschnittsweise die Tauern Autobahn (A 10) zwischen Bischofshofen und Salzburg sein, um die wichtigsten zu nennen.

Einkaufszentrum südlich von Graz eröffnet

Das am Mittwochabend dieser Woche neu eröffnete Einkaufszentrum in Seiersberg, südlich von Graz, wird Freitag und Samstag für einen Verkehrskollaps sorgen. Der ÖAMTC rechnet mit Problemen auf allen Zufahrtsstraßen. Umfangreiche Stauungen werden auf der Pyhrn Autobahn (A 9) im Bereich der Ausfahrt Seiersberg, auf dem Verteilerkreis Graz/Webling sowie auf der Packer Straße (B 70) zwischen Lieboch und Graz nicht ausbleiben.

Aus für Spikereifen in Italien

Wer noch spikebereift unterwegs ist und seinen Skiurlaub nach dem 15. März in Südtirol plant, sollte rechtzeitig ans Umrüsten der Reifen denken. Der ÖAMTC erinnert die Autofahrer, dass am Samstag (15.03.) in Italien und somit auch in Südtirol die Benützungsfrist von Spikereifen endet.

In Österreich dürfen die Autofahrer laut ÖAMTC mit den "Genagelten" noch bis nach Ostern, genau bis einschließlich Montag, den 28. April 2003, unterwegs sein.

Feiertag in Ungarn

Am Samstag (15.03.) ist Feiertag in Ungarn. Der ÖAMTC rechnet mit verstärkter Einreise nach Österreich. Besonders spürbar wird der Verkehr am Grenzübergang in Heiligenkreuz sein. Viele Ungarn werden hier zum neuen Einkaufszentrum südlich von Graz unterwegs sein.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko
11.03.2003

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001