Chrstos übernimmt Vorstandsvorsitz der slowakischen UNIQA Tochter

Wien (OTS) - Mit Mag. Harald Chrstos, 42, wurde ein langjähriger Mitarbeiter der UNIQA Unternehmensgruppe (http://www.uniqagroup.com) zum Vorstandsvorsitzenden des slowakischen Tochterunternehmens UNIQA poistovna bestellt. Er löste am 13.2.2003 in dieser Funktion den bisherigen Generaldirektor, Ing. Peter Brudnák, ab der auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt.

"Mit Harald Chrstos übernimmt ein versierter Generalist mit exzellenter Vertriebs- und Marketingerfahrung das Steuer. Seine Kenntnisse werden für die Positionierung des Unternehmens im slowakischen Markt von größtem Nutzen sein", ist UNIQA Auslandsvorstand Dr. Andreas Brandstetter überzeugt.

Mag. Chrstos begann nach dem Studium der Betriebswirtschaft mit den Spezialbereichen Personalwirtschaft und Versicherungswesen seine berufliche Laufbahn 1987 im Vertriebsbereich der Raiffeisen Versicherung. Fünf Jahre lang leitete er die Abteilung Werbung und Marketing, ehe er 1995 zum Leiter Verkaufsförderung und Marketing avancierte. 2002 wurde er zusätzlich mit der Projektleitung des internationalen Bankenvertriebes betraut. Sein Aufgabengebiet umfasste vor allem die Schnittstellenfunktion zwischen den ausländischen Tochterunternehmen von UNIQA und den entsprechenden RZB Töchtern mit dem Ziel, den Vertrieb von Versicherungsprodukten über Banken - zunächst in der Slowakischen Republik und in Kroatien -vorzubereiten und zu etablieren.

Mag. Chrstos wird als Generaldirektor von UNIQA poistovna für Marketing und Vertrieb, Personal, Aus- und Weiterbildung sowie Revision verantwortlich zeichnen und das Generalsekretariat übernehmen. Zusammen mit den beiden bisherigen Vorstandsmitgliedern, Ing. Radomir Hácik und Ing. Jozef Paska, wird er sich den Herausforderungen eines überaus lebhaften Marktes stellen:

"Ich übernehme von meinem Vorgänger ein agiles, gesundes Unternehmen in einer äußerst spannenden Zeit, die vom bevorstehenden EU-Beitritt sowie einem stark wachsenden Markt mit einigen wettbewerbsintensiven Sparten geprägt ist. Auf uns warten unter anderem der kostensensitive Ausbau der Vertriebsorganisation und die Realisierung des Bankenvertriebes."

UNIQA poistovna, ein Unternehmen der UNIQA Group Austria, ist seit 1991 in der Slowakischen Republik tätig. Das Unternehmen beschäftigt 290 Mitarbeiter und liegt mit einem Prämienvolumen von rund 30 Mio. Euro auf Platz sechs. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt in der Sachversicherung, insbesondere in der wettbewerbsintensiven Sparte der Kfz-Kaskoversicherung. Darüber hinaus hat sich UNIQA poistovna gezielt und erfolgreich in der Demonopolisierung des Kfz-Haftpflichtmarktes engagiert.

In den vergangenen Jahren wurde das Portfolio verstärkt in Richtung Elementar- und Lebensversicherung erweitert. Die intensive Kundenbetreuung erfolgt über ein dichtes Vertriebsnetz aus unternehmenseigenem Außendienst, selbstständigen Maklern, Agenten und Kfz-Händlern.

Rückfragen & Kontakt:

http://www.uniqagroup.com

UNIQA Versicherungen AG - Presseservice
Tel: (+43 1) 211 75-3414
presse@uniqa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA0001