Vorarlberg-Kurzinfo/Tages-AVISO Heute (Dienstag, 11. März 2003) in der VLK; Pressetermine in Vorarlberg

Heute in der VLK:

* Schwärzler: Wald ist wichtiger Teil der Naturlandschaft (36 Zeilen)

* Sprechstunde mit LR Schmid in Andelsbuch (14 Zeilen)

Dienstag, 11. März 2003

10.00 Uhr Pressekonferenz, Naturschutzbund Vorarlberg, "Vorstellung der Sympathiekampagne 'Lebendiger Rhein' - eine gemeinsame Aktion von fünf Umweltorganisationen:
WWF Graubünden, WWW St. Gallen-Appenzell, Pro Natura St. Gallen-Appenzell, LGU Liechtensteinische Gesellschaft für Umweltschutz und Naturschutzbund Vorarlberg", Gasthaus Buchser Hof, Buchs (CH).

10.00 Uhr Pressekonferenz, Die Grünen, "Die Armutsfalle wird größer!", Grünes Büro, Deuringstraße 5, Bregenz.

10.30 Uhr Pressekonferenz, SPÖ Vorarlberg, "Regierungsprogramm -Kritische Betrachtung und Gegenpositionen Schwerpunkt Gesundheit", Landesgeschäftsstelle, St. Anna-Straße 1, Bregenz.

11.00 Uhr Pressekonferenz, Vorarlberger Volksbank, "Bilanzpressekonferenz", Hotel Schwärzler, Bregenz.

11.30 Uhr Pressefoyer der Vorarlberger Landesregierung im Anschluss an die Regierungssitzung, Thema: "Vorarlbergs Landesverwaltung auf dem Weg zum modernen Dienstleistungsbetrieb - LAD Brandtner zieht Bilanz", mit Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber und Landesamtsdirektor Dr. Werner Brandtner, Zimmer 133, 1. Stock, Landhaus, Bregenz. (Live im Internet unter www.vol.at bzw. www.vorarlberg.at)

17.00 Uhr Öffentliche Sprechstunde mit Landtagsvizepräsident Gebhard Halder, Gemeindeamt, Lochau.

17.30 Uhr Jahreshauptversammlung, Gesellschaft für Landesverteidigung und Sicherheit, Besuch durch Landesrat Ing. Erich Schwärzler, Zimmer 56, Landhaus, Bregenz.

18.00 Uhr VN-Stammtisch zur Zukunft des Landeskonservatoriums für Vorarlberg, mit Landesrat Dr. Hans-Peter Bischof, Landeskonservatorium, Feldkirch.

Jeden Werktag durchgehend von 8.00 bis 17.00 Uhr für Sie da! Telefon (05574) 511-20135; Fax (05574) 511-20190
Hotline: 0664/6255668 (Redaktion) oder 0664/6255667 (Mag. P. Marte) E-Mail: presse@vorarlberg.at - www.vorarlberg.at
(nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20135
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001