Missio-Benefizkonzert mit Joe Zawinul in Baden

10 Jahre Partnerschaft "Volksschule 1" mit Dombe/Mocambique

Wien (OTS) - Joe Zawinul spielt am Donnerstag, dem 13. März 2003, in der Veranstaltungshalle in Baden bei Wien auf Initiative der "Volksschule 1" ein Benefizkonzert zugunsten von Missio Austria. Der Reinerlös wird für ein Hilfsprojekt in Mocambique verwendet.

Vor zehn Jahren erreichte auf Vermittlung von Missio Austria ein Hilferuf die Verantwortlichen der Volksschule 1 in Baden: In Dombe in Mocambique fehlen die nötigen Mittel zur Versorgung kriegsgeschädigter Waisenkinder und ehemaliger Kindersoldaten. Daraus entstand eine langjährige Partnerschaft: Durch Aktionen der SchülerInnen und LehrerInnen wie Versteigerungen, Flohmärkten oder Schuhputzen am Hauptplatz konnte die Schule in Dombe wiederaufgebaut und der Unterhalt der LehrerInnen sichergestellt werden.
Durch die anwachsende Zahl der SchülerInnen reicht die bestehende Wasserversorgung nicht mehr aus. Es wird eine nachhaltige Lösung mit einem auf Stelzen gebauten Wasserspeicher inmitten des Schulgeländes angestrebt. Die Kosten für den Wassertank mit zusätzlicher Handpumpe und den notwenigen Leitungen liegen bei 8.000 Euro.

Missio-Benefizkonzert Joe Zawinul.
Gäste: Otto Lechner mit FreundInnen sowie Kadero Ray (Marokko). Donnerstag, 13. März 2003: 19:30 Uhr, Veranstaltungshalle Baden, Waltersdorfer Straße 40
Moderator: Gerhard Tötschinger. Ehrenschutz: Dr. Thomas Klestil.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Robert Gerstbach-Muck
Missio Austria, 1015 Wien
Seilerstätte 12
Tel.: 0664/125 3148
gerstbach@missio.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007