Monika Langthaler im Unterstützungskomitee für Madeleine Petrovic

Fasan: "Eine der prominentesten Vertreterinnen eines modernen Umweltgedankens in Österreich unterstützt Wahlkampf der Grünen."

St.Pölten (OTS) - "Mit Monika Langthaler ist es uns gelungen eine der prominentesten Vertreterinnen eines modernen Umweltgedankens in Österreich als Unterstützerin im Landtagswahlkampf der Grünen zu gewinnen." zeigt sich heute LAbg. Martin Fasan hoch erfreut über die Teilnahme Langthalers im Personenkomitee für Madeleine Petrovic.

Monika Langthaler war von 1990 bis 1999 als NÖ Abgeordnete für die Grünen im Parlament und als Umweltsprecherin tätig. Bei ihrem Parlamentseintritt war Langthaler eine der jüngsten Nationalratsabgeordneten der Republik. Früher als alle anderen PolitikerInnen warnte Langthaler vor dem Ausverkauf der österreichischen Energieversorgungsunternehmen an ausländische Atomstromkonzerne und forderte eine österreichische Stromlösung. Ebenso war es Langthaler, die bereits in den 90er Jahren konsequent vor Temelín gewarnt hat, was von den damaligen ÖVP Umweltministerinnen ebenso konsequent ignoriert wurde. Im Bereich der Abfallwirtschaft forderte sie nachhaltigere Wege der Abfallbehandlung und ist entschieden gegen die Müllverbrennung als alleinigen Weg aufgetreten.

Nach Ihrem Ausscheiden aus dem Parlament gründete Langthaler das Unternehmen 'brainbows', das Beratungsleistungen für politisch-strategische Kommunikation anbietet und als Content-Provider in den Bereichen Umwelt, Energie, nachhaltige Entwicklung, Konsumentenschutz und Ernährung tätig ist.

Fasan abschließend: "Monika Langthaler weiß genau welche ökologischen Probleme in Niederösterreich bestehen und wie wichtig gestärkte Grüne im Landtag sind, um im Umweltbereich etwas weiter zu bringen. In diesem Lichte ist ihr Engagement in der Wahlbewegung der Grünen von besonderer Bedeutung."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen im NÖ Landtag
Pressesprecher Alexander Millecker
Tel.: 02742-9005-15132 bzw. 0676-84110655

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002