Wiener Eistraum schließt nach einem Besucherrekord seine Pforten

Wien (OTS) - 45 Tag lang stand der Platz vor dem Wiener Rathaus im Zeichen des Eisvergnügens.

Über 380.000 Besucher nutzen in dieser Zeit die Gelegenheit, sich selbst auf eisiges Parkett zu wagen, Eisstock zu schießen oder lediglich das bunte Unterhaltungsprogramm bei kulinarischen Leckereien zu genießen.

Im Vergleich zu Vorjahr sind das um rund 45.000 Gäste mehr. Grund dafür waren einerseits die stabilen Wetterverhältnisse und andererseits sicherlich das neue Erscheinungsbild des Wiener Eistraums, mit Bühne, vergrößerter Eisstockbahn, einem Schneekinderspielplatz und das mannigfaltige Programmangebot.

Als Highlights der diesjährigen Eistraum Saison galten vor allem die Live Auftritte zahlreicher Starmania Finalisten und die allwöchentlichen Musical Abende. Aber auch die Kinderanimation auf dem Eis, zur der jeden Dienstag und Donnerstag eingeladen wurde und die zahlreichen Gewinnspiele, bei denen es tolle Preise zu gewinnen gab, waren ein großer Erfolg. (Schluss)bz

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing service gmbh
Medienabteilung
Barbara Schwarzinger
Tel.: (01) 3198200-0
schwarzinger@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001